Verlängern der Klingeldauer bei Smartphones

Verlängern der Klingeldauer bei Smartphones

Das Telefon klingelt. Bevor Ihr den Anruf annehmen konntet, ist schon die Mailbox drangegangen. Das muss nicht sein, meinen wir. Und zeigen Euch einen Hack, der hilft!

Vorab: Die Dauer des Klingelns ist keine Einstellung des Smartphones! Sucht also nicht in den Menüs, da werdet Ihr keine Einstellungen dazu finden. Im Gegensatz zu Anrufbeantwortern, Faxgeräten und anderen Geräten ist hier der Netzbetreiber Eurer SIM-Karte der Verantwortliche. Die Mailbox beziehungsweise die Ansage, dass Ihr nicht erreichbar seid, kommt über das Netz.

Verlängern der Klingeldauer bei Smartphones

Nun könnt Ihr nicht einfach so Netzeinstellungen ändern, zumindest nicht global. Für die Anpassung individueller Netzfunktionen bieten die Netzbetreiber allerdings die so genannten  Netzbetreibercodes an. Die werden über die Tastatur eingegeben und dann mit dem grünen Hörer abgeschickt, als würdet Ihr eine Rufnummer anrufen. Stattdessen führt das Netz den Befehl aus und meldet den Erfolg zurück.

Für die Verlängerung des Klingelns ist der Code

61*<Netzcode><Sekunden>#

Der Netzcode ist für die Telekom 3311, für Vodafone 5500 und für O2 333 (kein Tippfehler, er ist wirklich nur dreistellig!). Für die Sekunden könnt Ih 5-30 eingeben, in 5 Sekunden-Schritten. Im Beispiel oben wird also eine Telekom-SIM-Karte (3311) auf 30 Sekunden Klingeldauer eingestellt. Nach erfolgreichem Abschluss des Vorgangs zeigt Euer Smartphone Euch eine Erfolgsmeldung an.

Verlängern der Klingeldauer bei Smartphones

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top