Wenn das iPhone nicht mehr online geht

Wenn das iPhone nicht mehr online geht

Eure Mobilfunkverbindung auf dem iPhone funktioniert nicht mehr? Die Meldung „Es ist ein Update erforderlich um Mobile Daten auf ihrem iPhone zu verwenden“ kann mehrere Ursachen haben, wir zeigen Euch, welche.

Nichts ist schlimmer als nichtssagende Fehlermeldungen. Eigentlich eher selten bei Apple, in diesem Fall aber beschreibt die Meldung nur das Problem, aber nicht die Lösung. Vor allem, weil sie meist nach einem durchgeführten iOS-Update auftritt. Was ist passiert?

Das Mobilfunkmodul mag sich nicht mit dem Netz verbinden. Unter Einstellungen > Mobilfunk seht Ihr die Meldung wenig ergiebige Meldung „Fehler“. Ihr bekommt keine Mobilfunkverbindung, weder zum Telefonieren, noch zur Datenübertragung. Ein Update findet das iPhone unter Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate aber auch nicht.

Wenn das iPhone nicht mehr online geht

Apple selbst bietet als Lösung die Installation eines Netzbetreiberupdates (das die Netzbetreiber-spezifischen Konfigurationsinformationen enthält) an:

  • Dazu müsst Ihr das iPhone mit dem WLAN verbinden, um eine Datenverbindung aufbauen zu können.
  • Tippt auf Einstellungen > Allgemein > Info.
  • Wenn ein Netzbetreiberupdate vorliegt, meldet das iPhone es und startet das Herunterladen und dann die Installation.

Das funktioniert allerdings leider nur in den wenigsten Fällen. Der erfolgversprechendere Lösungsweg:

  • Macht ein Backup Eures iPhones, entweder per iCloud oder per iTunes.
  • Setzt das iPhone über Einstellungen > iPhone übertragen/zurücksetzen > Alle Inhalte und Einstellungen löschen zurück.
  • Nach dem Zurücksetzen stellt es über das Backup wieder her. Wenn Ihr das Backup korrekt abgeschlossen habt, verliert ihr keinerlei Daten!

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top