Handy verlegt? Macht nichts. Zumindest, wenn mit O2 (ehemals Viag Interkom) telefoniert wird. Denn der Mobilfunkanbieter bietet seinen Kunden einen praktischen Service, wenn das Mobiltelefon mal wieder nicht aufzufinden ist. Einfach unter www.genion.de nach dem Einloggen mit eigener Rufnummer und persönlichem Passwort die Funktion Mein Handyfinder aufrufen.

Wenige Sekunden später erscheint eine Straßenkarte mit der aktuellen Position des Handys. Bis auf wenige Meter genau. So ist zumindest klar, ob das Handy zu Hause, im Büro oder noch im Spind beim Sport liegt. Einzige Bedingung: Der Suchservice muss vorher einmal freigeschaltet worden sein. Außerdem funktioniert der Schnüffeldienst nur, wenn das Handy eingeschaltet ist.

Mittlerweile gibt es einen Anbieter, der einen Ortungsservice unabhängig vom Provider anbietet: Die Handyortung funktioniert nach einmaliger Anmeldung und ist gebührenpflichtig. Aber die Frage Wo ist mein Handy? lässt sich so bequem beantworten.