Europäischer Datenschutztag

Datenschutztag: Kostenlose Tipps und Anleitungen

Jedem Thema sein besonderer Tag: Am „Datenschutztag“ der EU sollen wir uns alle daran erinnern, wie wir uns sicher im Netz bewegen. Es gibt sogar nützliche Tipps.

Selbstbestimmt und sicher im Netz mit den eigenen Daten umzugehen – das wird immer wichtiger. Der Europäische Datenschutztag am 28. Januar macht darauf nachdrücklich aufmerksam.

Kostenlose Tipps von der Landeszentrale für politische Bildung

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) nimmt den Europäischen Datenschutztag zum Anlass, die neue Broschüre „Sicher Online unterwegs – Tipps & Tricks zum Selbstdatenschutz“ zu veröffentlichen.

Der Inhalt ist prinzipiell für jeden interessant.

  • Was kann ich selbst tun, um meine Privatsphäre im Internet zu schützen?
  • Auf welche Einstellungen muss ich achten?
  • Welche Risiken möchte ich in Kauf nehmen, welche eher nicht?

Diese und viele andere wichtige Fragen beantwortet die neue BLM-Broschüre. Nicht zuletzt will sie auch sensibilisieren: Denn viele Nutzerinnen und Nutzer denken viel zu wenig darüber nach, dass sie online mit jedem Klick, mit jedem Streaming Daten hinterlassen. Daten, die Unternehmen gerne als Basis für individuelle Nutzungs-, Kauf- und Bewegungsprofile verwenden.

Ransomware Angriffe haben folgenreiche Schäden
Im Netz drohen viele Gefahren

Tipps für den digitalen Alltag

Die neue Broschüre will deshalb zu einem bewussten und selbstbestimmten Umgang mit den eigenen Daten anleiten. Neben der Aufklärung zu Gefahren und Hintergründen sowie zahlreichen Tipps für eine sichere Internetnutzung nimmt sie zudem aktuelle Themen wie „Selbstdarstellung auf Social Media“, „Streaming“ sowie „Meeting- und Lernplattformen“ in den Blick.

In jedem Kapitel bietet zudem ein eigener Abschnitt Eltern und Lehrkräften praxisnahe Anregungen, um Kinder und Jugendliche zu einem souveränen Umgang mit persönlichen Daten zu erziehen.

Der neue Ratgeber „Sicher online unterwegs – Tipps & Tricks zum Selbstdatenschutz“ steht ab sofort zum Download zur Verfügung. In Bayern kann die Broschüre außerdem kostenfrei als Printversion bestellt werden.

 

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen