Beiträge

Redstone 5: Tabs für einzelne Programme abschalten

Tabs sind praktisch und räumen den Desktop auf. Ab der Windows 10-Version, die im Herbst 2018 erscheint und aktuell bereits von Windows-Insidern getestet werden kann, lassen sich auch klassische Win32-Apps in Tabs anzeigen. Klappt das bei einem Programm nicht, kann eine Ausnahme hinterlegt werden.

Pannenserie bei Facebook

Facebook kommt derzeit aus den Schlagzeilen nicht heraus – mit schlechten Nachrichten. Der Kampf gegen Fake-News scheint nicht viel zu bringen, dann wurden deutschen Usern bevorzugt rechte Themengruppen vorgeschlagen – und nun wurden Anzeigenkunden…

Whatsapp: News in Gruppen lautlos schalten

Wer Whatsapp benutzt und Mitglied einer Gruppe ist, den mag es nerven, wenn dort zu viel los ist. Denn bei jeder einzelnen Nachricht in der Gruppe vibriert das Smartphone - und/oder gibt ein Geräusch von sich. Doch zum Glück lässt sich die…

Chrome-Webseiten-Tabs in Gruppen organisieren

Tabs zusammen zu gruppieren ist keine neuartige Idee. Die meisten gruppieren ihre Website-Tabs automatisch in verschiedene Fenster, je nach Thema. Spaces ist eine Chrome-Erweiterung, mit der man geöffnete Tabs in Bereiche gruppieren kann.

Wie lange darf mein Kind den Computer nutzen?

Bei Kindern ist es sinnvoll, die maximale Zeit zu begrenzen, die am Computer verbracht werden darf. In Apples Betriebssystem OS X ist eine solche Kindersicherung schon eingebaut.

Twitter führt 30 Sekunden Videos ein

Videos sind derzeit das große Thema. Alle Onlinedienste stürzen sich darauf, selbst Fotodienste wie Instagram bieten mittlerweile die Möglichkeit, Videos zu verteilen. Auch Facebook versucht Videos stärker für sich zu nutzen. Twitter wiederum…

Die WM 2014 gratis auf Ihrem Smartphone

Dieses Jahr ist es wieder soweit: Fußballteams aus 32 Ländern wollen Weltmeister werden. Deutschland ist natürlich auch dabei in Brasilien – und Sie können sich schon im Vorfeld perfekt informieren. Wer spielt wann gegen wen, und wo?

Google-Kontakte: Besser organisiert mit Kontakt-Gruppen

Im E-Mail-Posteingang sind viele Nutzer stolz darauf, dass Ordnung herrscht. Aber gilt das auch für Ihre Kontaktliste? Behalten Sie Ihre Kontakte besser im Griff, indem Sie sie in Gruppen sortieren.

Windows 8-Startseite: Gruppen von Kacheln nach links oder rechts verschieben

In gewisser Hinsicht hat sie einiges mit dem bisherigen Desktop gemeinsam, die neue Startseite von Windows 8. Eines macht sie aber besser: Programm-Symbole lassen sich in Gruppen anordnen. Wie verschiebt man bestehende Gruppen von Kacheln nach links oder rechts und sortiert sie so zum Beispiel nach Wichtigkeit?

Microsoft Outlook 2007: Gruppenüberschriften optisch hervorheben

Im Posteingang werden alle Mails chronologisch sortiert. Auf einen Blick ist erkennbar, welche Mails von heute, gestern oder letzter Woche waren. Wer möchte, kann über das "Ansicht"-Menü auch andere Gruppierungen wählen. Leider hat Microsoft die Gruppenüberschriften sehr unauffällig gestaltet; sie werden schnell übersehen. Mit einem Trick wird's übersichtlicher.

Windows Vista/XP: Mehr Übersicht im Schnellstartmenü

Bei Windows Vista und XP gibt’s rechts neben der Start-Schaltfläche die Schnellstartleiste. Der Name ist Programm: Ein Klick auf eines der Icons startet sofort das entsprechende Programm, etwa den Internet Explorer. Allerdings bietet die schnelle Leiste nur Platz für vier Symbole. Kommen weitere hinzu, werden die Neuzugänge erst per Klick auf den Pfeil sichtbar. Das lässt sich ändern.