Beiträge

Windows Mail: Kein Posteingang mit Relevanz

Wer die erweiterten Funktionen von Microsoft Outlook nicht braucht, greift als Windows-User oft auf die integrierte Mail-App zurück. Neben Outlook.com-/Hotmail-Konten versteht die sich auch mit Gmail und IMAP-Accounts prima. Im Posteingang werden unwichtige eMails automatisch ausgefiltert. Wer das nicht will, schaltet den Filter ab.

Gmail-Ordner in Outlook und Co. ausblenden

Mit den sogenannten Labels können eMails in Google Mail bequem archiviert und sortiert werden. Da ist es gut möglich, dass man beim IMAP-Zugriff auf Gmail von unterwegs oder über ein Desktop-Programm nicht alle eMail-Ordner sehen und downloaden will. Das weiß auch Google und bietet Schalter an, mit dem sich jeder Ordner einzeln ein- oder ausblenden lässt.

Gmail in Outlook nutzen

Der eMail-Dienst von Google ist auf die Nutzung im Browser und über die mobilen Gmail-Apps des Herstellers optimiert. Wer aber an das Büro-Programm Microsoft Outlook gewöhnt ist, kann das eigene Gmail-Postfach durchaus auch über diese Software abrufen.

Android: eMail-Konten gesammelt abfragen mit der Gmail-App

Die meisten haben heute mehr als nur einen eMail-Account. Das Problem: Will man die Übersicht über alle eMails haben, die bei den verschiedenen Postfächern eingegangen sind, wird das schwierig, besonders unterwegs. Einfacher geht das mit der kostenlosen Gmail-App.

Gmail in Outlook: Unter-Ordner [Gmail] verhindern

Verwendet man ein Google Mail-Konto über IMAP in Outlook, erscheint in der Liste auch ein Ordner namens [Gmail] oder [Google Mail] mit sämtlichen System-Ordnern. Mit einem Trick lässt sich dieser zusätzliche Unter-Ordner eliminieren.

IMAP in Outlook schneller machen

Hier ist ein einfacher Weg, mit dem das eMail-Programm Outlook schneller arbeitet, wenn man IMAP-Konten verwenden. Kurz gesagt, wird Outlook dauerhaft offline geschaltet, außer zum expliziten Senden oder Empfangen von neuen Nachrichten.

Von Mobilgeräten gesendete E-Mails archivieren

Wer kein IMAP-Postfach nutzt, hat es beim Archivieren von gesendeten Mails schwer: Sie finden sie nämlich nur im Smartphone oder auf dem Tablet, im Ordner „Gesendet“ Ihrer Mail-App. Mit diesem Trick archivieren Sie mobil gesendete Nachrichten ebenfalls.

Mails von IMAP-Konten in Outlook.com importieren

Sie haben Ihren Mail-Provider kürzlich auf Outlook.com geändert, dem Webmail-Dienst von Microsoft (früher Hotmail)? Jetzt können Sie mit wenigen Klicks die Mails von Ihrem bisherigen Provider zu Outlook.com kopieren – inklusive der vorhandenen Ordner.

Über IMAP mit Ihrem Outlook.com-Postfach verbinden (mit Apple Mail-Anleitung)

Wie bei Gmail von Google auch können Sie mit verschiedenen Methoden auf Ihr Postfach bei Microsofts Webmailer Outlook.com zugreifen – über das Web, per POP und auch per IMAP. Die folgenden Einstellungen sind nötig, um per IMAP auf Outlook.com zuzugreifen.

So ändern Sie die Farb-Kategorien in Outlook

Im E-Mail-Programm Outlook können Sie jeder E-Mail eine oder mehrere Farbkategorien zuweisen. Ihnen gefallen die eingebauten Farben nicht? Mit einem Trick ändern Sie die verfügbaren Farbkategorien und deren Namen so, wie Sie sie brauchen.

Zertifikat-Fehler in iPhone Mail ignorieren

Wenn Sie von unterwegs aus Mails mit dem iPhone empfangen, können Sie dazu die eingebaute Mail-App nutzen. Für sichere Verbindungen ist auch das Einrichten einer SSL-Verbindung möglich. Wie klappt das auch mit selbst-signierten Sicherheitszertifikaten, wie sie zum Beispiel bei Plesk-Servern zum Einsatz kommen?

Gmail-Ordner und IMAP: Eine Übersicht der Namens-Gebung

Wer Outlook nutzt, kennt die Ordner Posteingang, Gesendete Elemente und so weiter nur zu gut. Anders heissen sie aber beim Google-Maildienst Gmail. Und wenn Sie Outlook per IMAP an Gmail anbinden? In den Kontoeinstellungen von Outlook legen Sie selbst fest, welche Ordner Outlook für Standardfunktionen verwenden soll.

Gmail-Konto in die Mail-App von Windows 8 RTM einfügen

Dank des grossen Speicherplatzes und der vielen Zusatzfunktionen sind Gmail-Konten bei vielen Nutzern beliebt. Mit wenigen Klicks lässt sich Ihr Mail-Konto bei Google auch in die Mail-App von Windows 8 einbinden. Hier die nötigen Schritte für Windows 8 RTM.

Outlook: Einstellen, welche IMAP-Ordner sichtbar sein sollen

Ein IMAP-Server ermöglicht Ihnen, von mehreren Internetgeräten aus auf den gleichen E-Mail-Posteingang zuzugreifen. Damit Sie Mails schneller wiederfinden, können Sie im IMAP-Server Ihre Nachrichten in Ordner einsortieren. Diese Funktion…

Google Mail-Postfach mit Outlook nutzen

Der Postdienst Google Mail ist weit verbreitet, nicht zuletzt weil Sie von überall aus darauf zugreifen können. Das iPhone kann Gmail-Postfächer lesen, und Android-Smartphones verstehen sich sowieso darauf. Doch auch zuhause müssen Sie nicht die Web-Version von Google Mail nutzen. Sie verwenden das E-Mail-Programm Outlook aus dem Microsoft-Office-Paket? So richten Sie Outlook 2010 zum Zugriff auf Google Mail ein.

Welche Software nutzt welchen Port?

Alle Daten, die im Internet verschickt werden, laufen über Ports. Deshalb ist es nützlich, wenn man weiß, welcher Port für welchen Dienst zuständig ist. Hier eine Liste der am häufigsten verwendeten Portnummern.