Jugendschutz

Netzsperren

Netzsperren: Ein geeignetes Mittel für Jugendschutz?

Nie war es einfacher an Porns zu kommen wie im Internet. Für viele Erwachsene vielleicht erfreulich – aber für viele Kinder und Jugendliche nicht. Vor allem nicht für ihre Eltern. Der in Deutschland geltende Jugendschutz ist im Internet praktisch komplett ausgehebelt. Nun will die Landesanstalt für Medien NRW etwas dagegen unternehmen. Aber das gefällt einigen

Netzsperren: Ein geeignetes Mittel für Jugendschutz? Mehr »

Beim Starten unbekannter Apps keine Admin-Rechte anfordern

Für Apps, die man installiert, gibt es in Windows schon länger einen Filter, wenn es um unbekannte Entwickler geht. Windows 10 geht noch weiter: Bei jedem Start eines nicht oder unbekannt signierten Programms fragt das System nach Administrator-Rechten. Wer sich bewusst ist, was er tut, kann dies allerdings auch abschalten – in der Systemsteuerung.

Beim Starten unbekannter Apps keine Admin-Rechte anfordern Mehr »

Erst mal gescheitert: Jugendschutz im Web

Jugendschutz ist fraglos ein wichtiges Thema – allerdings auch ein ausgesprochen schwieriges, vor allem im Zeitalter des Internet. Vor einer Weile haben die Ministerpräsidenten der Länder eine Novelle des so genannten Jugendmedienschutzstaatsvertrags (JMStV) beschlossen. Das geplante Gesetz war von Anfang an heftig umstritten. Doch die Politik schien fest entschlossen, das Gesetz auf den Weg zu bringen. Es sollte bereits am 1. Januar 2011 in Kraft treten.

Erst mal gescheitert: Jugendschutz im Web Mehr »

Jugendschutz im Web: Staats-Vertrag verunsichert Blogger

Helle Aufregung in der Blogosphäre: Der neue Staatsvertrag für Ju-gendschutz in den Medien enthält einige Regelungen fürs Internet, die viele als „absurd“ bezeichnen – und einige sogar dazu veran-lasst, ihre Webseiten und Blogs einzustellen. Andere denken dar-über nach oder erwägen öffentlich, sich mit ihren Angeboten ins Ausland abzusetzen.

Jugendschutz im Web: Staats-Vertrag verunsichert Blogger Mehr »

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen