Payment

Mobile Payment boomt in Deutschland

Mobile Payment: Tschüss Bargeld… oder besser nicht?

„Bitte bargeldlos zahlen!“ Kann man seit Corona fast überall lesen oder hören. Selbst kleine Beträge können wir mit Karte, Smartwatch oder Smartphone zahlen. Ursprünglich aus hygienischen Gründen, mittlerweile aus Komfortgründen. Seit Corona sind plötzlich auch in Deutschland bargeldlose Zahlmethoden populär. Nicht nur Bezahlen mit der Karte, sondern auch Bezahlen mit dem Smartphone – vor allem …

Mobile Payment: Tschüss Bargeld… oder besser nicht? Mehr »

Mobile Payment

Mobile Payment boomt

„Bitte bargeldlos zahlen!“ Kann man heute fast überall lesen oder hören. Selbst Cent Beträge können wir heute oft mit Karte, Smartwatch oder Smartphone zahlen. Und viele Verkäufer und Kunden wünschen sich das auch. Aus hygienischen Gründen. Corona treibt die Entwicklung rasant voran: Plötzlich sind auch in Deutschland bargeldlose, digitale Zahlmethoden populär und ersetzen Scheine und …

Mobile Payment boomt Mehr »

Mobile Payment: Stärken und Schwächen

Caffée latte? Macht 3,20 EUR. Die einen greifen in die Hosentasche und kramen Bargeld raus, um den Kaffee zu bezahlen. Die anderen zahlen wie selbstverständlich mit Smartphone oder Smartwatch. Also bargeldlos, vollkommen digital.

Mit Facebook Geld überweisen

Angekündigt war die Bezahlfunktion innerhalb von Facebook schon im vergangenen Jahr. Jetzt macht Mark Zuckerbergs Unternehmen ernst: Ab sofort können Nutzer der Facebook Messenger App Geld an Freunde schicken – ohne Gebühren. Das geht allerdings vorerst nur in den USA. Aber das Ziel ist klar: Facebook will wie Apple, Samsung, Amazon, Google, Paypal und viele …

Mit Facebook Geld überweisen Mehr »

Twitter führt Kauf-Button ein

Jetzt also auch in Twitter: User können bequem online einkaufen, denn Twitter führt einen Kauf-Button ein. Darüber können user in der Timeline beworbene Produkte ohne Umwege bestellen. Einfach auf Kaufen tippen – der Rest läuft vollautomatisch. Der User muss weder einen Web-Shop besuchen, noch irgendwelche Zahlungsdaten angeben. Das Tippen des Buttons reicht aus. Twitter startet mit dem neuen Dienst in den USA.

Eingangsbereich der Stadthalle von Cupertino, mit Apple-Banner über den Türen.

iPay: Warum ein Bezahlsystem von Apple funktionieren könnte

Noch wissen wir nicht, ob Apple tatsächlich am 9. September ein eigenes Bezahlsystem einführt. Aber es sieht ganz danach aus, jedenfalls verdichten sich die Gerüchte. Und Sinn würde es auch machen, denn Apple verfügt über alle wichtigen Ressourcen, um ein Bezahlsystem für Mobilgeräte einzuführen, das auch mal akzeptiert wird. Gut möglich, dass iPay der Durchbruch …

iPay: Warum ein Bezahlsystem von Apple funktionieren könnte Mehr »

Scroll to Top