Beiträge

Sicherheits-Lücke im neuen Personal-Ausweis: Behörde stoppt Auslieferung einer App

Seit Anfang des Monats bekommen wir nur noch den neuen Personalausweis ausgehändigt. So groß wie eine Scheckkarte – und mit eingebautem Funk-Chip. Ultramodern also, so modern, dass man sich damit sogar im Internet rechtsverbindlich ausweisen kann. Doch die Software ist lückenhaft: Hacker können mühelos die Identität eines Benutzers übernehmen.

Sicherheitslücke im neuen Personalausweis

Der neue Personalausweis: Eigentlich soll er fälschungs- und knacksicher sein, uns also mehr Sicherheit bringen – und auch Komfort. Doch der Chaos Computer Club hat gezeigt, dass sich die PIN relativ leicht abhören und damit missbrauchen lässt.