Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Können Polizei und Behörden bei WhatsApp mitlesen?

Heute verschlüsseln moderne Messenger alles sicher und komfortabel. EIn "Belauschen" einer Kommunikation im Messenger ist praktisch unmöglich. Gut für uns - abe Polizei und Sicherheitsbehörden stellt das vor eine schwierige Herausforderung. Moderne…

Missbrauchsfall Münster: Die Crux der Verschlüsselung

Verschlüsselung ist praktisch und nützlich: Wer seine Daten verschlüsselt, kann in der Regel davon ausgehen, dass Fremde sie nicht lesen können. Es gibt viele gute Gründe, seine Daten zu verschlüsseln. Aber leider machen auch Kriminelle…

Behörden sollen Passwörter bekommen: Welche Daten braucht die Polizei?

Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf entwickelt, der Hass und Hetze im Netz besser bekämpfen soll. Unter anderem, indem die Sozialen Netzwerke solche Posts melden müssen. Doch es gibt auch einen heiklen Part: Polizei und andere…

Aufregung: Polizei soll Zugriff auf Passwörter bekommen

Polizei und Strafverfolgungsbehörden können sich unter ganz bestimmten Umständen Daten besorgen, zum Beispiel IP-Daten, Bewegungsdaten oder andere persönliche Daten. Doch ein Gesetzentwurf sieht vor, Polizei und andere Behörden bei Bedarf…

#OEZ #München: Wie Polizei und User die Social Media genutzt haben

Nach aktuellem Kenntnisstand hat gestern ein Deutsch-Iraner in München neun Menschen erschossen, noch viele mehr verletzt, unzählige in Angst und Schrecken versetzt – und sich am Ende selbst gerichtet. Lange war die Lage unklar. Die sozialen…

Aufklärungs-Quote explodiert dank #VDS

Heiko Maass hat die Vorratadatenspeicherung (VDS) auf den Weg gebracht - obwohl er selbst gegen die erste Generation der Massenüberwachung starke Bedenken hatte. Wenn die VDS kommt, müsste die Aufklärungsquote explodieren. Wir dürfen uns…

Handy-Spionage weitet sich aus

Längst sind nicht mehr nur Schwerverbrecher im Visier der Fahnder, sondern auch wir als „normale“ Bürger. Die Handy-Spionage weitet sich aus – zum Beispiel mit der „Stillen SMS“. Was ist das, und wie wehren Sie sich?

Pepper Spray Pike sprayt sich durch die Geschichte

Das Web entwickelt mitunter eine enorme Dynamik – effektvoll und schnell. Als am 18. November ein US-Polizist ungerührt einem Dutzend völlig friedlicher Occupy-Demonstranten auf dem Campus der University of California on Los Angeles Pfefferspray ins Gesicht sprüht, völlig unnötig, nehmen Kameras das Geschehen auf. Wenig später landet das Video auf Youtube – und wird von über zwei Millionen Menschen angeschaut. Ein Beleg von Polizeibrutalität.