Beiträge

“Nicht stören” in Snapchat aktivieren

Wer sich entscheidet, Beiträge von bestimmten Kontakten in Snapchat nicht länger sehen zu wollen, kann das jetzt einstellen. Mit dem neuesten Update bringt Snapchat nämlich die “Nicht stören”-Funktion auf die App. Zunächst Snapchat…

Stories in Instagram stumm schalten

Instagram Stories können ganz entzückend sein - aber auch nervig, wenn die lautstarke Videos enthalten. Wer darauf nicht vorbereitet ist, beschallt möglicherweise den ganzen Raum und versorgt Umstehende mit Musik oder Infos. Doch das lässt…

Hashtags und Wörter auf Twitter stummschalten

Auf Twitter gibt es die Möglichkeit, bestimmte Wörter oder Hashtags zu blockieren und sie so konequent aus dem eigenen News Feed zu verbannen. Diese Funktion kann aus verschiedenen Gründen nützlich sein. Mit dieser Methode lässt sich zum…

Tabs in Chrome stummschalten

Es gibt kaum eine Webseite, die nicht voll von Werbung ist. Oft gibt es sogar aufploppende Videos oder Werbebanner, die in nerviger Lautstärke vor sich hin plärren.Das lässt sich abstellen - oder eindämmen, Wer keinen Ad-Blocker benutzen…

Twitter: Stumme Accounts ansehen

Wer auf Twitter nervt, wird stumm geschaltet. Hat man einen Nutzer aber versehentlich stumm geschaltet und will das rückgängig machen, geht auch das mit wenigen Klicks.

Bei stummem iPhone LED blinken lassen

Am iPhone gibt’s keine eigene LED für Mitteilungen. Das Apple-Handy kann aber über die Kamera-LEDs auf Wunsch auf neue Mitteilungen hinweisen. Sinnvoll wäre es, wenn diese LED nur dann blinkt, wenn das iPhone stumm geschaltet ist. Genau das ist möglich.

YouTube-Videos ohne Ton einbetten

Auf Facebook laufen die meisten Videos ohne Ton, denn der Sound wird automatisch stumm geschaltet, während man durch die Time-Line scrollt. So ähnlich klappt das auch, wenn man Videos von YouTube in die eigene Website einbettet.

Ruhezeiten in Android 6.0 festlegen

Wer sein Handy zu bestimmten Zeiten, Tagen oder Ereignissen ruhigstellen will, kann das in Android 6.0 Marshmallow gut einstellen. Dieser Tipp beschreibt, wie man dazu vorgeht.

Gmail für Android: Unterhaltungen stumm schalten

Wenn man unterwegs ist, will man nur wirklich wichtige Nachrichten in Gmail sehen. Wie bei der Web-Version enthält auch die Android-App von Gmail dafür eine nützliche Funktion: das Stummschalten. Damit lassen sich neue Mails in Unterhaltungen ignorieren, die man nicht weiterverfolgen will.

Chrome: Sound in Tabs stumm schalten

Wird auf einer Webseite Ton wiedergegeben, beispielsweise bei einem YouTube-Video, zeigt der Chrome-Browser auf dem Tab ein kleines Lautsprecher-Symbol an. So sehen Sie auf Anhieb, welche Seite Sound abspielt. Sie wollen schnell für Ruhe sorgen? Dann schalten Sie den Tab einfach stumm.

Die 5 wichtigsten versteckten Funktionen von OSX 10.10 Yosemite

Seit kurzem steht die neue OSX-Version 10.10 mit dem Namen Yosemite für alle Mac-Nutzer zum kostenlosen Download bereit. Die besten Neuerungen sind aber ziemlich versteckt. Wir stellen sie Ihnen vor!

Twitter erlaubt das Stumm-Schalten

Wer intensiv twittert, der kennt das: Manche Menschen sind sehr mitteilsam, einige sogar nervig. Sie twittern arg viel Werbung, schreiben nur dumme Kommentare oder bringen einen einfach auf die Palme. In solchen Fällen können Twitter-Benutzer…

Hinweis-Ton für neue eMails am iPhone abschalten

Jeder iPhone-Nutzer kennt den „Ding“-Ton, der bei neuen Mails abgespielt wird. Damit Sie das Handy nicht immer komplett stumm schalten müssen, können Sie den E-Mail-Ton auch gezielt abschalten. Wie?

iPhone nicht vibrieren lassen, wenn es stumm geschaltet ist

Wenn Sie auch in Meetings erreichbar bleiben müssen, können Sie Ihr iPhone stumm schalten. Beim Eintreffen von Nachrichten wie SMS vibriert das Smartphone dann. Sie wollen das Vibrieren ebenfalls abschalten? Das lässt sich einstellen.

Samsung Galaxy S4 stumm schalten

Heutige Smartphones sind schon fast ein vollwertiges Büro. Besonders bequem bedienbar ist zum Beispiel das Samsung Galaxy S4. Sie sind aber im Moment an einem Ort, wo Sie nicht gestört werden wollen? Dann schalten Sie das Galaxy doch einfach stumm. Hier zwei Möglichkeiten.

Musik-Dienst Spotify: Werbung automatisch stumm schalten

Mit Spotify greifen Sie überall auf Ihre Musik zu. Auch am heimischen PC können Sie die App installieren. In der kostenlosen Version gibt’s allerdings hin und wieder Werbung. Die müssen Sie aber nicht anhören, wenn Sie nicht wollen.