wifi

Wenn das WLAN Probleme macht

Oft ist nicht die die Internetverbindung an sich das Problem, sondern die WLAN-Verbindung. Diese ist stark abhängig davon, wo der Router ist und wo Sie sich befinden. Je mehr Mauern zwischen Ihnen und dem Router sind, desto schlechter das WLAN. Mit ein wenig Hilfe können Sie das Problem relativ schnell in den Griff bekommen.

Wenn das WLAN Probleme macht Mehr »

Nachts kein WLAN

Wer nachts schläft, wie es eigentlich auch sinnvoll ist, braucht kein WLAN. Daher hat eine ganze Reihe von Drahtlos-Routern eine Option, mit der sich die WLAN-Funktion innerhalb eines festgelegten Zeitraums von selbst deaktiviert. So ein Automatik-Schalter ist aber auch tagsüber praktisch, falls sowieso keiner zuhause ist.

Nachts kein WLAN Mehr »

WLANs untersuchen am Mac

Nicht jeder Router kann die Einstellungen Ihres Wireless-Netzwerks automatisch anpassen, um Ihnen die beste Verbindung zu bieten. Eine Wifi-Analyse-Anwendung kann helfen, die Bereiche Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung herauszufinden, die bei denen der WLAN-Empfang noch optimiert werden kann.

WLANs untersuchen am Mac Mehr »

WLAN-Reichweite vergrößern

Das kennt jeder: Man ist drahtlos im Internet, also per WLAN, und plötzlich kriechen die Daten nur noch, anstelle zu sausen. Das kann an der Entfernung des Geräts zum Router liegen. Doch selbst wenn man sich nicht näher zum Sender bewegen kann – mit einem einfachen Trick hat man trotzdem viel besseren Empfang und kann schneller surfen.

WLAN-Reichweite vergrößern Mehr »

Neuer WLAN-Standard WiFi Halow

Auf der CES in Las Vegas hat die WiFi Association einen neuen WLAN-Standard vorgestellt, der sich WiFi Halow nennt – und einige Vorteile bietet. Halow verbraucht weniger Energie, durchdringt mühelos mehrere Wände und eignet sich daher besonders gut für die Vernetzung von Haushaltsgeräten. Aber es gibt auch ein paar Risiken.

Neuer WLAN-Standard WiFi Halow Mehr »

SCHIEB+ Immer bestens informiert

Schieb+ Tarife
Nach oben scrollen