Beiträge

Sicheres Nutzen von WLAN in Hotels und Problemlösungen

,
Mittlerweile ist es Standard, in einem Hotel ein freies WLAN angeboten zu bekommen. Entweder bekommen Sie die Zugangsdaten direkt beim Einchecken an der Rezeption, oder sie finden im Zimmer einen Handzettel. Nun ist "frei" nicht selten mit Vorsicht…

Wenn das WLAN Probleme macht

, ,
Oft ist nicht die die Internetverbindung an sich das Problem, sondern die WLAN-Verbindung. Diese ist stark abhängig davon, wo der Router ist und wo Sie sich befinden. Je mehr Mauern zwischen Ihnen und dem Router sind, desto schlechter das WLAN.…

Drucker unter Windows 10 freigeben

,
Wenn Sie mehrere Rechner in einem Netzwerk nutzen, dann wollen alle diese Geräte natürlich auch Drucken. Es macht wenig Sinn, mehrere Drucker anzuschaffen. Entweder nehmen Sie gleich einen Drucker, der netzwerkfähig ist. Oder Sie haben einen…

Wenn trotz WLAN LTE-Datenvolumen verbraucht wird

, ,
Auch wenn die enthaltenen Datenvolumen in aktuellen Mobilfunkverträgen immer größer werden, achten Sie trotzdem darauf, unterwegs nicht riesige Datenmengen zu verbrauchen. Sie wissen ja nie, wann Sie diese mal wirklich benötigen. Um so ärgerlicher…

Deaktivieren des Netzwerk-Throttlings

,
Wie bei vielen Funktionen unter Windows 10 unterliegt auch der interne Datentransfer einer Abwägung. Das System versucht, die CPU-Last, die durch das Netzwerk verursacht wird, einzugrenzen, um andere Prozesse nicht zu verlangsamen. Wenn Sie…

Daten sparen auch im WLAN

, , ,
Windows 10 bietet die Möglichkeit, bei einer getakteten Verbindung die Menge der übertragenen Daten einzuschränken, um Datenvolumen zu sparen. Dies lässt sich aber auch für WLAN-Verbindungen nutzen. Damit können Sie schnell und einfach…

WLAN-DSLRs und Systemkameras fernsteuern an PC und Mac

,
Viele der aktuellen Systemkameras und digitalen Spiegelreflex-Kameras (DSLRs) haben ein eingebautes WLAN-Modul. Damit können Sie über ein Smartphone die Kamera auslösen, Bilder auslesen und so einiges mehr. Allerdings existieren diese Apps…

Absichern eines WLANs durch Abschalten der SSID

,
So sicher Sie Ihr WLAN auch konfigurieren: Lücken gibt es immer, und damit auch Möglichkeiten für Unbefugte, auf Ihr Netzwerk und damit sowohl die Internetverbindung als auch die Daten zuzugreifen. Das passiert in vielen Fällen dadurch,…

Probleme im Netzwerk lösen unter Windows 10

, ,
Immer mehr Geräte laufen über das Netzwerk. Nicht nur der PC, auch Tablet, Smartphone, Kühlschrank, die Wetterstation und viele andere Dinge des täglichen Lebens. Wenn das Netzwerk nicht so will, wie Sie es erwarten, dann sind die Auswirkungen…

BGH Urteil zu Unitymedia Routern: Größer denken!

Unitymedia will die Access-Points von Kunden öffentlich zugänglich machen. Dagegen hat die Verbraucherzentrale NRW geklagt. Und der BGH hat heute entschieden: Unitymedia darf das. Der BGH hat ein klares Urteil gefällt: Unitymedia darf die…

Anpassen des Kontrollzentrums beim iPhone

,
An Ihrem Smartphone sind eine Vielzahl von Sendern aktiv: WLAN, Bluetooth, die Mobilfunkverbindung müssen manchmal schnell deaktiviert werden. Damit Sie dazu nicht mühsam durch die Menüs wandern müssen, gibt es das Kontrollzentrum von iOS.…

WLAN im Smarthome: Neue Herausforderungen

WLAN: Heute fast in jeder Wohnung eine selbstverständliche Einrichtung. Bereits heute stößt das drahtlose Internet (WLAN) in einigen Haushalten an seine Grenzen. In den kommenden Jahren wird sich die Nutzung über das Abrufen von Videoinhalten…

Mit unsichtbarem WLAN verbinden

Eine Verbindung mit einem WLAN herzustellen ist sehr einfach: Man öffnet die Liste der verfügbaren Netzwerke, tippt dann auf den Namen des gewünschten WLANs und trägt zum Schluss noch das zugehörige Passwort ein. Drahtlose Netze lassen sich aber auch ausblenden und sind dann unsichtbar.

WLAN mit 2,4 oder 5 GHz

Je mehr WLANs in der Nähe funken, desto langsamer wird die Übertragung für jeden. Für mehr Durchsatz sorgt ein Netzwerk im 5-GHz-Bereich. Das hat dafür aber nicht so eine hohe Reichweite.

Nachts kein WLAN

Wer nachts schläft, wie es eigentlich auch sinnvoll ist, braucht kein WLAN. Daher hat eine ganze Reihe von Drahtlos-Routern eine Option, mit der sich die WLAN-Funktion innerhalb eines festgelegten Zeitraums von selbst deaktiviert. So ein Automatik-Schalter ist aber auch tagsüber praktisch, falls sowieso keiner zuhause ist.

iPhone per WLAN synchronisieren

Fotos, Videos und weitere Daten vom iPhone auf den PC oder Mac kopieren und umgekehrt: Das geht besonders einfach über die iTunes-Software von Apple. Allerdings muss das iPhone dazu normalerweise per USB-Kabel an den Computer angeschlossen werden. Mit einem Trick gelingt die Synchronisierung auch kabellos.

Netzwerke umbenennen

Verbindungen zu Netzwerken bekommen in Windows automatisch Namen zugewiesen – „Ethernet 1“, „WLAN 3“ und so weiter. Kein Wunder, dass man hier nicht wirklich Durchblick bekommt. Besser, man vergibt für die Netzwerk-Interfaces sprechende Namen.

BGH-Urteil: Haftung bei offenen WLANs

In Deutschland gibt es viel weniger offene WLANs als im Rest der Welt. Dabei sind offene WLANs doch so praktisch: Während man im Café sitzt, im Restaurant oder im Hotel – einfach einloggen und sorglos online gehen. Doch leider treiben manche…

Fritz-Box: Tasten sperren

Vorne auf dem Fritz-Box-Router befinden sich Tasten. Damit lässt sich das WLAN ein- und ausschalten. Auch weitere Geräte können so bequem hinzugefügt werden, indem dort die WPS-Taste gedrückt wird. Steht der Router an einer Stelle, wo andere ihn erreichen können, sollte man die Tasten am Gerät besser sperren.

Verschwundene USB-Geräte

Wer mehr Speicherplatz braucht, schließt eine externe Festplatte oder einen USB-Stick an. Und fehlt am Desktop-PC ein WLAN-Modul, lässt es sich bequem über ein passendes USB-Gerät nachrüsten. Dumm nur, wenn der externe Speicher nach einiger Zeit einfach aus dem Explorer verschwindet – oder die Verbindung über den WLAN-Stick immer abreißt.