Digitales Wohlbefinden: Bildschirmzeit bei Android

Digitales Wohlbefinden: Bildschirmzeit bei Android

Unsere Smartphones werden immer mehr zu einem mobilen Arbeitsplatz. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Entertainment-Faktor mi Vordergrund stand. Durch die immer leistungsfähigere Hardware und die zunehmende Cloud-Verfügbarkeit Ihrer Daten ist das Arbeiten unterwegs einfach und verleitet so, kein Ende zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich Freiraum schaffen.

(mehr …)

Einrichten von Signaturen bei Android

Einrichten von Signaturen bei Android

Bestimmte Teile einer E-Mail sind immer gleich oder zumindest sehr ähnlich. Besonders bei einem mobilen Gerät zählt aber jedes Zeichen, das Sie nicht tippen müssen. In sofern bietet es sich an, hier möglichst viele Standard-Texte bereits vorformuliert zur Verfügung zu haben. Die Signatur des Mail-Programms ist hier ein unverzichtbare Hilfe.

(mehr …)

Wenn Titel bei PowerAmp nicht mehr abgespielt werden

Wenn Titel bei PowerAmp nicht mehr abgespielt werden

Smartphones haben die Zahl der Geräte, die Sie mitnehmen müssen, stark verringert. So brauchen sie beispielsweise keinen MP3-Player mehr, sondern können Ihre Musik direkt auf das Smartphone kopieren und dort mit Kopfhörern oder als Stream auf externen Boxen anhören. Dazu brauchen Sie nur eine entsprechende App, bei Android beispielsweise PowerAmp. Was aber, wenn die Wiedergabe nicht so funktioniert, wie sie sollte?

(mehr …)

Fensterkombinationen bei Android speichern

Fensterkombinationen bei Android speichern

Eine der großen Stärken des faltbaren Smartphones von Samsung ist die Möglichkeit, auf dem ausgeklappten Bildschirm mehrere Programme darzustellen. Das selbe gilt auch bei Geräten mit großen Displays. Wenn Sie einmal eine Kombination von Apps und deren Fenster-Positionen gefunden haben, dann wäre es toll, wenn Sie diese speichern könnten. Wir zeigen Ihnen, wie das ganz schnell geht!

(mehr …)

Telefonkonferenzen mit Android durchführen

Telefonkonferenzen mit Android durchführen

Normalerweise telefonieren Sie mit einem Gesprächspartner. Schnell kommt in einem solchen Gespräch aber dann Klärungsbedarf auf, der mit einem weiteren Teilnehmer geklärt werden muss. Wenn Sie nun das eine Gespräch beenden und den anderen Teilnehmer anrufen (und dann wieder den ersten kontaktieren), dann machen Sie sich zu viel Arbeit. Wir zeigen Ihnen, wie es einfacher geht!

(mehr …)