Apple hat verschiedene neue Watch 8 Modelle vorgestellt

Wenn die Apple Watch dauernd die PIN abfragt

Die Apple Watch soll Euch den Blick aufs Handy sparen und Euch damit erleichtern, informiert zu sein. Das allerdings fällt schwer, wenn sie Euch dauernd zur PIN-Eingabe auffordert und vorher keine Benachrichtigungen oder andere Informationen anzeigt! Wir zeigen Euch die Lösung dafür!

Jede Benachrichtigung birgt ein gewisses Risiko: Die Uhr liegt unbeaufsichtigt auf dem Tisch, weil Ihr gerade unter der Dusche seid, damit kann jeder, der auf die Uhr schauen kann, den Inhalt der Nachricht lesen. Um das zu vermeiden, gibt es die Handgelenkerkennung: Die Watch erkennt anhand der Sensoren auf der Unterseite, dass sie nicht am Arm des Benutzers ist und erfordert die PIN-Eingabe, bevor sie wieder bedienbar ist.

Wenn die Apple Watch dauernd die PIN abfragt

Was erst einmal toll klingt, funktioniert nicht bei jedem Anwender einwandfrei: Wenn Ihr Eure Uhr locker tragt, dann kann es schnell passieren, dass sie den „Kontakt“ mit dem Arm verliert und denkt, sie sei nicht mehr an Eurem Arm. Jedes Mal die PIN einzugeben, nervt und ist unnötiger Aufwand.

Schaltet die Handgelenkerkennung einfach aus:

  • Startet die Watch App auf dem iPhone.
  • Tippt auf die Option Code.
  • Wischt ganz nach unten und deaktiviert den Schalter Handgelenkerkennung.

Die Watch prüft nicht mehr die Verbindung zu Eurem Handgelenk und bleibt aktiv. Seid Euch nur darüber bewusst, dass die Uhr damit keinen Schutz mehr vor unberechtigten Zugriffen bietet, wenn sie unbeaufsichtigt ist.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Scroll to Top