Meine eBooks

SCHIEB+ Report

Mein Newsletter

Windows 11 vs. Windows 10: Welche neuen Funktionen bietet das neue Programm?

von | 02.03.2023 | Hardware

Neue PCs sind heute in der Regel serienmäßig mit Windows 11 ausgerüstet. Doch nicht jeder, der Windows 10 im Einsatz hat, ist bereits umgestiegen. Ein Blick auf die Unterschiede.

Die neueste Version des Betriebssystems von Microsoft, Windows 11, hat der Konzern im Oktober 2021 vorgestellt. Die Software bringt einige Neuerungen und wurde im September 2022 mit dem Update 22H2 noch einmal erweitert und verbessert.

Im Folgenden stellen wir Euch einige der spannendsten Neuheiten des neuen Betriebssystems vor.

Windows 11 PC mit Edge

Moderneres Design und bessere Touch-Funktionalität

Wenn Ihr Euer Betriebssystem auf den neuesten Stand bringen möchtet, ist das heute einfacher denn je: Ihr könnt euch eine Lizenz für Windows 11 kaufen, erhaltet einen Lizenzschlüssel, könnt das neue Betriebssystem dann als Systemupdate installieren und seid dann auf dem neuesten Stand.

Das Design von Windows 11 wurde gegenüber dem Vorgänger deutlich überarbeitet. Es wirkt nun aufgeräumter und moderner. So fallen die Shortcuts auf dem Desktop deutlich größer aus und die Menüführung ist minimalistischer gestaltet.

Die für Windows typische Taskleiste wurde stark überarbeitet. Ihr findet sie nun in der Mitte des unteren Bildschirmrands in Form von Shortcuts für Eure am meisten verwendeten Apps, einem Windows-Symbol und einer Suchfunktion.

Durch einen Klick auf das Windows-Zeichen öffnet Ihr ein Menü, über das Ihr auf zahlreiche Apps zugreifen und Benutzer- und Systemeinstellungen vornehmen könnt. Über die Suchfunktion in der Taskleiste könnt Ihr Eure Dateien, das Internet und die Einstellungen nach Schlagwörtern durchsuchen.

Rechts von der Taskleiste findet sich eine Schnellzugriffsleiste mit überarbeitetem Design. Hier könnt Ihr auf verschiedene Einstellungen wie WLAN, Akku, Bildschirmhelligkeit und Sound zugreifen und erhaltet Informationen zum Sicherheitsstatus.

Die Microsoft Surface-Geräte mit Touchscreen erfreuen sich wachsender Beliebtheit, weshalb das Unternehmen für die neueste Version des Betriebssystems gezielt die Touch-Funktionalität verbessert hat: Die Abstände zwischen den App-Shortcuts sind größer und das Betriebssystem reagiert flotter auf Berührungen des Touchscreens.

Bei Verwendung eines Touch-Stifts gibt dieser Euch ein auditives Feedback und vibriert auf verschiedene Weisen, abhängig davon, welche Aktion Ihr ausgeführt habt. Ebenso wurde die Gestensteuerung von Trackpad und Touchscreen aneinander angepasst.

Auf die Hardware kommt es an

Auf die Hardware kommt es an

Snap-Layouts und andere spannende Neuerungen

Eine sehr praktische neue Funktion in Windows 11 heißt „Snap-Layouts“. Dabei könnt Ihr die gerade verwendeten Apps in einem Gittermuster anordnen, dass Ihr ebenso selbst konfigurieren könnt. Dadurch könnt Ihr gleichzeitig mehrere Apps einsehen, was Euch Eure Arbeit enorm vereinfachen kann.

Neu sind außerdem die Widgets: Mit diesen könnt Ihr im Handumdrehen etwa Infos zum Wetter, aktuelle Nachrichten und Euren Kalender einsehen. Welche Informationen angezeigt werden, könnt Ihr nach Belieben einstellen.

Über die Tastenkombination STRG + ALT * ENTF öffnet Ihr den Taskmanager, der Euch über gerade laufende Apps und Prozesse und die Auslastung von CPU, Arbeitsspeicher, GPU und Festplatte informiert. Neu ist in Windows 11 der Effizienzmodus, durch den Ihr ressourcenintensive Hintergrundprozesse bremsen könnt.

Dadurch wird mehr Leistung für alle anderen Apps freigegeben. Wenn Ihr häufig rechenintensive Anwendungen wie Videobearbeitung und Games verwendet, wird Euch diese Neuerung besonders freuen. Außerdem bietet Windows 11 eine verbesserte Version des Game-Modes, die für höhere FPS-Raten sorgen soll.

Wenn Ihr die neueste Version von Windows installiert, erhaltet Ihr Betriebssystem mit einem übersichtlicheren und moderneren Design und einer besseren Funktionalität. Neue Funktionen wie Snap-Layouts, der Effizienzmodus im Taskmanager, die bessere Performance und Sicherheit runden das Systemupdate stimmig ab.