Sie wollen mit T-Online im Internet surfen, haben aber keine Lust oder keine Möglichkeit, das T-Online-Programm zu installieren? Kein Problem, es geht auch ohne.

Rufen Sie dazu über „Start“ die „Systemsteuerung“ auf und wählen Sie die Kategorie „Netzwerk- und Internetverbindungen“. Klicken Sie dann auf das Systemsteuerungssymbol „Netzwerkverbindungen“.

Im Bereich „Netzwerkaufgaben“ klicken Sie nun auf „Neue Verbindung erstellen“. Im ersten Schritt des damit gestarteten Assistenten wählen Sie „Verbindung mit dem Internet herstellen“ und klicken auf „Weiter“. Wählen Sie nun die Option „Verbindung manuell einrichten“, gehen weiter zum nächsten Schritt und wählen dort „Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert“. Im nächsten Schritt geben Sie einen Namen für die Verbindung ein, zum Beispiel „Verbindung mit T-Online“.

Jetzt kommt der eigentliche Trick an der Sache: Im Feld „Benutzername“ müssen Sie für die Anmeldung bei T-Online eine etwas „wilde“ Zahlen- und Buchstabenkombination eingeben. Tippen Sie dort hintereinander ein:

* Ihre Anschlusskennung

* Ihre T-Online-Nummer

* Ihre Mitbenutzernummer (in der Regel 0001)

* und schließlich @t-online.de.

Ein Beispiel gefällig? Ihre Anschlusskennung lautet 111111111111, Ihre T-Online-Nummer 222222222222 und Ihre Mitbenutzernummer 0001. Dann geben Sie in das Feld „Benutzername“ ein: „1111111111112222222222220001@t-online.de“. In das Feld „Kennwo“rt geben Sie dann noch Ihr T-Online-Passwort ein.

Eines sollten Sie allerdings nicht vergessen: Anschlusskennung und T-Online-Nummer sind eigentlich vertrauliche Daten, die Sie keinem Dritten weitergeben sollten. Da diese Nummern jedoch im Klartext vom Internet Explorer angezeigt werden, ist ihr T-Online-Anschluss nun nur noch per Passwort geschützt.

Um die Verbindung zu T-Online nun herzustellen, können Sie einfach den Internet Explorer starten; dieser sollte sich dann mit einem entsprechenden Einwahlfenster melden. Der oben beschriebene Tipp funktioniert übrigens auch, wenn Sie per Modem oder ISDN mit T-Online ins Netz gehen; nur dass Sie dann eben eine Wählverbindung zum Internet herstellen statt einer DSL-Verbindung.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.