Star Office 8Google ist bekanntlich immer für eine Überraschung gut. Ab heute verschenkt der Suchdienst das Programmpaket StarOffice 8. Eine Büro-Software, bestehend aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Malprogramm und mehr. StarOffice kommt von Sun Microsystems und kostet normalerweise rund 60 Euro. Jetzt kann jeder die Software gratis aus dem Netz laden. Legal.
StarOffice 8 ist ab sofort Bestandteil des kostenlosen Google Pack. Das Programmpaket, das neben Google Earth, Adobe Reader 8, Google Desktop und vielen anderen Programmen auch einen Virenschutz und
einen Spyware-Schutz anbietet. Ab sofort ist auch StarOffice 8 enthalten.

Wer das Google Pack lädt, kann entscheiden, welche Komponenten geladen und installiert werden soll. Niemand ist also gezwungen, das komplette Paket zu laden und zu installieren. Ein praktisches Update-Programm wacht außerdem darauf, dass man immer automatisch den Updates versorgt wird, sofern gewünscht.

StarOffice ist nahezu identisch mit dem aktuellen, ebenfalls kostenlos erhältlichen OpenOffice 2.2.1. Allerdings enthält StarOffice 8 bietet serienmäßig eine Rechtschreibkorrektur sowie mehr und andere Vorlagen, Fonts und Bilder. StarOffice 8 ist kostenlos für den privaten Einsatz. Unternehmen oder Freiberufler müssen für die Software bezahlen.

Wichtig: StarOffice 8 ist eine reguläre Software, die man auf den eigenen Rechner lädt. Das Programmpaket ist 210 MByte groß, man braucht also unbedingt eine schnelle Datenleitung. StarOffice 8 sollte nicht mit Googles kostenloser Online-Textverarbeitung Text und Tabellen verwechselt werden. Diese, rein online zugängliche Software gibt es weiterhin. So kann jetzt jederselbst entscheiden, ob der „klassisch“ mit einer Software auf dem eigenen PC oder mit einer Online-Software arbeiten möchte.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.