Das Internet hat eine Menge zu bieten, leider auch einige Stolperfallen. Wer nicht aufpasst, geht womöglich Betrügern auf den Leim – oder verletzt beim Chat oder Bauen der eigenen Homepage geltendes Rechts. Damit es nicht so weit kommt, gibt es die Internauten: Sie helfen unter http://www.internauten.de vor allem jugendlichen Internetbenutzern, das Netz besser zu verstehen und Stolperfallen zu meiden.

Die Internauten erklären verständlich, wie Weblogs funktionieren, welche Gefahren im Chat drohen, was sich mit einer Webcam anstellen lässt und dass man nicht einfach so Texte oder Bilder von anderen Webseiten übernehmen darf. Der junge Trupp von Internetexperten warnt aber auch vor konkreten Abzocktricks im Netz und auf dem Handy.

Kurze Comicgeschichten führen jeweils ins Thema ein und erläutern die Hintergründe. Außerdem helfen praktische Nachschlagebereiche bei konkreten Fragen weiter. Das Webangebot gehört zur Initiative “Deutschland sicher im Netz” und richtet sich gezielt an Jugendliche, ist aber auch für ältere Datensurfer auf jeden Fall einen Besuch wert.