Filme gibt es im Internet in Hülle und Fülle. Das Angebot reicht von kleinen Werbespots über Kurzfilme bis hin zu abendfüllenden Kinoklassikern. Die Videos lassen sich mit dem Windows Media Player direkt am PC-Monitor abspielen. Mit einem kleinen Zusatztool passen sie sogar auf das Handy, den iPod oder die Playstation Portable (PSP).

Das Gratisprogramm „MediaCoder“ gilt als Schweizer Messer für alle Videofreunde. Das Tool kennt die gängigen Videoformate und wandelt alle Filme in das gewünschte Zielformat um. Sowohl das Dateiformat als auch die Bildgröße werden automatisch angepasst. Mit wenigen Mausklicks ist ein kompletter Kinofilm auf das handliche iPod-Videoformat geschrumpft – ideal für den Filmgenuss unterwegs. Der MediaCoder kennt die Formate der wichtigsten mobilen Geräte, darunter auch des gängigsten Video-Handys Nokia N70. Neben den Standard-Multimediaformaten wie MP3, AAC, WMA oder AVI gehören auch exotischen Formate wie MusePack, Speex, OptimFrog, H.264, DivX, XviD, MP4 oder 3ivx zum Standardrepertoire des MediaCoders.

MediaCoder, das Schweizer Messer für Videos:

http://mediacoder.sourceforge.net