schieb.de > Tipps > Soundeffekte à la Hollywood

Soundeffekte à la Hollywood

08.08.2008 | Von Jörg Schieb

Tipps

Wer Podcasts oder Videos mit Soundeffekten ausstatten will, kann sich im Internet mit professionellen Effekten und Musikclips versorgen – kostenlos.

Es dürfte sich mittlerweile herum gesprochen haben: Podcasts und Videos sind vorzügliche Marketinginstrumente, auf die heute kaum noch jemand verzichten möchte. Seit Youtube schauen sich viele Internetbenutzer lieber ein kurzes Video an, um sich zu informieren, als sich einen längeren Text durchzulesen. Das trifft natürlich nicht auf alle User zu, aber doch auf immer mehr.

Selbst Podcast oder Videos herstellen

Selbst einen Podcast oder ein Video herzustellen, der dann ins Netz gestellt wird, ist heute recht einfach geworden. Auch vergleichsweise günstig, denn technisches Equipment wie Kameras oder Mikros sind erschwinglich, das Verteilen von Podcasts und Videos im Internet ist sogar umsonst.

Wer Podcasts und Videos herstellt, braucht allerdings immer wieder mal Soundeffekte oder Musik. In den aktuellen Charts sollte man sich da besser nicht bedienen, denn das verstößt gegen das Urheberrecht und kann eine Menge Ärger verursachen. Zwar gibt es professionelle CDs mit rechtefreier Musik und guten Soundeffekten, nur sind diese CDs in der Regel für Profis gemacht und auch nicht ganz billig. Außerdem hat man eine solche CD garantiert gerade nicht zur Hand, wenn man sie braucht.

Soundsnap bietet kostenloses Soundarchiv

Eine prima Alternative ist http://www.soundsnap.com. Ein Online-Soundarchiv, in dem sich jeder kostenlos bedienen kann. Ich benutze soundsnap schon länger und bin begeistert: Es stehen mehrere Tausend Soundeffekte und Musikschnipsel zur Auswahl, meist in beachtlicher technischer Qualität. Mancher Effekt ist gerade mal eine Sekunde lang, etwa ein Türquietschen, ein Hupen oder das Rasseln mit einem Percussion-Instrument. Andere Tonsequenzen sind recht lang, zum Beispiel Akustikschnipsel aus Restaurants, Straßen oder Cafés.

Darüber hinaus gibt es bei soundsnap.com auch eine große Auswahl an Musik aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Ideal, um Filmen durch akustische Untermalung eine gewisse Stimmung zu verleihen. Auch „Loops“ sind im Angebot, so werden kurze Musiksequenzen genannt, die sich als Schleife verwenden lassen, quasi als Soundteppich.

Kostenlose Musik und Effekte

Alle Effekte und Musikstücke sind gratis und können auch kostenlos benutzt werden. Meist lassen sich die Soundschnipsel als MP3 oder im Wave-Format herunterladen, manche Sounds außerdem im hochwertigen, weil verlustfreien AIFF-Format.

Das Angebot ist kostenlos, weil hier jeder mitmachen kann: Jeder kann selbst Sounds erzeugen, sie hochladen und so der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Da es sich um ein internationales Projekt handelt, ist die Benutzeroberfläche in Englisch, aber das stört nicht weiter.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.