Neben PDF-Dateien gibt es im Internet immer häufiger Word-Dokumente zum Download. Betrachten lassen sich die Dokumente aber nur, wenn auf dem Rechner die Textverarbeitung Word installiert ist. Bislang war das zumindest so. Denn dank eines kostenlosen Plug-In für den Gratisbrowser Firefox lassen sich Word-2007-Dateien direkt im Browser anzeigen.

Beim DOCX-Format von Word 2007 handelt es sich um ein gekapseltes XML-Format. Das bedeutet in der Praxis: das Dokument lässt sich ohne großen Aufwand ins HTML-Format und damit in eine Webseite umwandeln. Genau das macht das kostenlose Firefox-Add-On „OpenXML Document Viewer“ (http://www.codeplex.com/OpenXMLViewer). Über den Firefox-Befehl „Datei | Datei öffnen“ lassen sich alle DOCX-Dateien direkt im Browser betrachten. Zudem gibt es beim Rechtsklick auf eine Word-2007-Datei den neuen Explorer-Befehl „Öffnen mit | Firefox“. Nach dem Öffnen wandelt Firefox das Word-Dokument ins HTML-Format um und zeigt es mit allen Formatierungen im Browserfenster.

Mit dem „OpenXML Viewer“ Word-2007-Dateien direkt im Firefox-Browser anzeigen:
http://www.codeplex.com/OpenXMLViewer