Für den schnellen Datenaustausch großer Dateien gibt es im Web kostenlose One-Click-Hoster. Meist muss man sich aber erst mühsam anmelden und registrieren. Viel einfacher und wirklich mit einem Klick geht es mit Drop.io. Firefox-User können Dateien sogar per Drag-and-Drop hochladen.

Einfacher geht’s nicht: Um übers Web Daten auszutauschen, müssen bei Drop.io nur die Dateien ausgewählt und auf „Create drop“ geklickt werden. Nach dem Upload sind die Dateien von überall und jedermann für ein Jahr unter einer frei wählbaren Drop.io-Adresse abrufbar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – weder für den Upload noch zum Herunterladen. Wer möchte, kann die Laufzeit des Drops verlängern, den Zugang per Passwort schützen oder das Hinzufügen weitere Dateien erlauben.

Besonders bequem haben es Firefox-User. Nach der Installation des Drop.io-Add-Ons erscheint in der Statusleiste des Firefox-Browsers ein neues Symbol. Jetzt reicht es, die Dateien vom Desktop oder Explorer auf das neue Icon zu ziehen, um sie auf den Drop.io-Server hochzuladen. Dabei spielt es keine Rolle, ob einzelne Dateien, ganze Ordner oder Abschnitte einer Webseite aufs Icon gezogen werden – Drop.io lädt alles hoch. Eine Statusanzeige verrät, wie lange der Upload noch dauert.

Datenaustausch ohne Anmeldung mit Drop.io:
http://drop.io

Hier gibt’s das Drop.io-Add-On für den Firefox-Browser:
http://drop.io/firefox