Sonnenaufgang, Mondfinsternis, schmelzende Eiswürfel oder sich öffnende Seerosen: All das erledigt die Natur im Schneckentempo, für das menschliche Auge kaum sichtbar. Im Zeitraffer wirkt das Naturspektakel oft besonders beeindruckend. Auf der Webseite www.temponaut.de gibt es Kurzvideos, in denen Ereignisse aus der Natur beschleunigt erscheinen: Landschaften, Pflanzen, Tiere sind zu sehen, aber auch Städte, Menschen und das Meer. Mehrere Stunden – eingedampft auf wenige Sekunden.

Die Auswahl an Videos ist groß. Naturfreunde können Ameisen beim Entsorgen von Obstresten beobachten. Der Verfall einer Melone wirkt in der zeitgerafften Darstellung nahezu ästhetisch. Action-Szenen sind ebenfalls dabei, etwa die Sprengung eines Hochhauses oder ein beschleunigter Spaziergang übers Münchener Oktoberfest.

Diese Zeitrafferaufnahmen eröffnen eine völlig neue Sichtweise auf Vorgänge und Dinge, die sich täglich um uns herum abspielen. Es werden Abläufe sichtbar, die in dieser optischen Konzentration und Geschwindigkeit in Echtzeit normalerweise nicht wahrnehmbar sind.

Aus technischer Perspektive bestechen die Szenen durch ihre besonders hohe Qualität. Als Zeitrafferkameras dienen Digitalkameras und digitale Spiegelreflexkameras. Das Ergebnis ist eine «4K»-Qualität, also höher als High Definition (HD) und sogar gestochener als Kinoauflösung. Mehr Schärfe, Detailreichtum und Farbenpracht geht nicht.
Wer Präsentationen, Events oder seinen Internetauftritt mit einem solchen Highlight garnieren will, kann eine entsprechende Lizenz erwerben, die ihn zum Download seines Favoriten berechtigt. Auf Wunsch werden auch Farbänderungen, spezielle Kontraste und andere Verfremdungsmöglichkeiten realisiert.

Übrigens bekommt das geflügelte Wort vom Schneckentempo auf dieser Webseite einen völlig neuen Aspekt. Denn Temponaut bringt sogar in den Alltag der Schnecken modernen High Speed hinein. Wirklich sehenswert, wie behände die sonst so gemütlich kriechenden Gehäuseträger plötzlich umherwuseln.

http://www.temponaut.de