Beim Besuch eines Onlineshops unbedingt darauf achten, dass es ein Impressum gibt. Anbieter in Deutschland und EU sind eindeutig zu bevorzugen. Seriöse Shops machen konkrete Angaben zu Preisen, Nebenkosten (etwa Versandspesen) und Lieferzeiten. Sobald sensible Daten wie Kontoinformationen eingegeben werden, sollte eine sichere Datenverbindung aufgebaut werden, zu erkennen daran, dass aus dem „http://“ in der Adresszeile ein „https://“ wird.

Wer wissen will, welche Erfahrungen andere mit einer Webseite oder einem Onlineshop gemacht haben, sollte www.mywot.com besuchen. „Web of Trust“ ist eine Art Frühwarnsystem für Internetbenutzer: Hier berichten Internetbenutzer über ihre Erfahrungen mit Onlineshops und Webseiten, es gibt Benotungen in Kategorien wie „Vertrauenswürdigkeit“, „Händlerzuverlässigkeit“, „Datenschutz“ und „Jugendschutz“. So lässt sich auf einen Blick erkennen, wie andere User das Angebot einstufen. Natürlich kann jeder abstimmen.

Wer mit Firefox surft, kann ein praktisches Plugin laden. Denn warnt der Browser automatisch vor Webseiten, die kein großes Vertrauen genießen. Es erscheint ein deutlicher Warnhinweis und eine Begründung, wieso gewarnt wird. Der Benutzer kann dann immer noch wählen, ob er die Webseite besuchen möchte, ist aber gewarnt. Außerdem werden auch Suchergebnisse in Google gut erkennbar gekennzeichnet: „Grün“ bedeutet, die Webseite kann bedenkenlos angesurft werden, rot gekennzeichnete Webseiten genießen kein allzu großes Vertrauen in der Webbevölkerung.

www.mywot.com

6 Kommentare
  1. Birgit
    Birgit sagte:

    Hallo Herr Schieb,
    danke für ihre schnelle Antwort auf meine Mail.
    Habe mir alles genau durch gelesen und werde es mal versuchen.
    Danke für die Info.

    Gruß Birgit

  2. Erhard
    Erhard sagte:

    Sehr geehrter Herr Schieb,

    zu WOT muss man (leider) geteilter Meinung sein. Sicherlich ist die Idee, die ursprünglich dahinter stand lobenswert und richtig. Und das kann ich als Verbraucher wiederum nur gut heisen. Es gibt genügend schwarze Schafe mit Abzockermethoden im Internet.

    Jetzt das ABER:
    Leider ist alles anonym und dadurch wird WOT vom Konkurrenzdenken beherrscht, vielfach unseriös angewendet, und auch ehrliche Internetnutzer werden hier massiv geschädigt.
    Ich kenne eine Menge Seiten, wo wirklich gute Hilfe angeboten wird, die aber auf Grund einer einzigen falschen und unseriösen Bewertung als gefährlich eingestuft werden.
    Ich bin wieder darauf übergegangen, WOT vom PC zu streichen und lasse einfach meinen gesunden Menschenverstand walten. Damit ist mir am besten geholfen und das kann ich anderen auch nur noch empfehlen.

    Da Ihre Ratschläge im Newsletter immer ganz toll sind, kann man diesen nur weiterempfehlen. dafür sei Ihnen gedankt.

Kommentare sind deaktiviert.