Wenn Sie zwei Mal auf den Home-Button Ihres iPads oder iPhones drücken, wird im Dock eine Liste aller kürzlich verwendeten Apps angezeigt. Möglich, dass einige davon immer noch im Hintergrund laufen. Ist es für den Akku sinnvoll, wenn Sie alle Apps auf einmal beenden?

Einzelne Apps lassen sich beenden, indem Sie den Finger so lange auf das entsprechende Symbol halten, bis es anfängt zu zittern. Jetzt tippen Sie auf das rote Minus-Symbol. Falls eine bestimmte App gerade gar nicht läuft, bewirkt das Schließen einfach nur, dass die App aus der Multitasking-Leiste entfernt wird.

Normalerweise ist es nicht nötig, Hintergrund-Apps zu beenden. Dazu erklärt Experte John Gruber: „Die Multitasking-Leiste von iOS ist nicht wie der Cmd+Tab-Umschalter bei Mac oder Windows. Es handelt sich nicht um eine Liste momentan ‚laufender‘ Anwendungen. Es ist einfach eine Liste Ihrer zuletzt verwendeten Anwendungen, ob sie nun im Hintergrund laufen, im Speicher angehalten oder komplett inaktiv sind.“