Sie nutzen bisher den Firefox-Browser und möchten auch dem Internet Explorer eine Chance geben? Einfacher wird’s, wenn Sie Ihre gewohnten Webseiten-Lesezeichen im IE weiterverwenden können. Genau das ist möglich. Denn Internet Explorer kann Ihre Firefox-Bookmarks als Favoriten importieren.

  1. Um Ihre Lesezeichen aus Mozilla Firefox als Favoriten zu laden, starten Sie zunächst Firefox. Klicken Sie jetzt oben auf „Firefox, Lesezeichen, Alle Lesezeichen anzeigen“.
  2. Im Bibliothek-Fenster rufen Sie oben den Befehl „Importieren und Sichern, Lesezeichen nach HTML exportieren…“ auf. Speichern Sie die Datei beispielsweise auf dem Desktop.
  3. Nun beenden Sie Firefox und starten Internet Explorer. Oben rechts folgt ein Klick auf den gelben Stern.
  4. Jetzt klicken Sie rechts neben dem Text „Zu Favoriten hinzufügen“ auf den kleinen Pfeil nach unten, und wählen aus dem Menü den Eintrag „Importieren und Exportieren“.
  5. Im Assistenten markieren Sie die Option „Aus Datei importieren“ und klicken auf „Weiter >“.
  6. Setzen Sie jetzt den einzigen Haken bei „Favoriten“ und klicken erneut auf „Weiter >“.
  7. Per Klick auf „Durchsuchen…“ laden Sie nun die soeben gespeicherte Datei „bookmarks.html“.

Nachdem Sie auf „Weiter >“ geklickt haben, werden alle Favoriten passend angelegt. Eventuell müssen Sie einige Lesezeichen noch aus dem Ordner „Lesezeichen-Symbolleiste“ in den Ordner „Favoritenleiste“ verschieben.

Tipp: Sie möchten Ihre Internet Explorer-Favoriten und Firefox-Lesezeichen nicht nur ein Mal importieren, sondern ständig synchron halten? Auf der Seite www.xmarks.com finden Sie einen kostenlosen Webdienst, der dies mit Add-ons für alle gängigen Browser möglich macht – vollautomatisch.

3 Kommentare
  1. Tobias
    Tobias sagte:

    Sehr viel effizienter geht’s mit XMarks -> http://www.xmarks.com/

    Hier hat man einen automatischen Lesezeichen-Abgleich zwischen den unterschiedlichen Browsern und unterschiedlichen Systemen … und hat ein zusätzliches stets aktuelles BackUp aller Lesezeichen.

Kommentare sind deaktiviert.