Ihr bisheriges Notebook ist inzwischen so langsam geworden, dass Sie sich mit dem Gedanken tragen, ein neues zu kaufen? Wenn nur die Auswahl nicht so gross wäre… Worauf müssen Sie beim Kauf eines neuen Notebooks achten? Hier einige Tipps.

Ob eine grosse Festplatte oder eher ein schneller Prozessor für Sie wichtig sind, hängt vom Einsatzzweck ab – also davon, wofür Sie Ihren Laptop am meisten brauchen, und wie schwer das Notebook zum ständigen Schleppen sein darf (daher nennen die meisten ihr Notebook auch „Schlepptop“…).

Für Büro-Arbeiten

Für Sie ist vor allem wichtig, dass Ihr Notebook jeden Tag zuverlässig arbeitet. Ein 15- bis 17-Zoll-Monitor ist hier angebracht. Da Sie auch mal von unterwegs aufs Internet zugreifen, wäre ein eingebautes Mobilfunk-Modul nicht schlecht. Das ist aber für die meisten nicht bezahlbar – ein kleiner Helfer, UMTS-Stick genannt, ist bezahlbar und schafft hier gute Abhilfe. Für manche Nutzer ist ein separater Ziffernblock auf der rechten Seite der Tastatur nützlich, aber es ist nicht unbedingt nötig.

Zum Spielen

Eine gute Grafikkarte mit eigenem Arbeitsspeicher ist für Sie essenziell, damit Spiele flüssig reagieren. Anschluss-Möglichkeiten für einen externen Monitor und eine USB-Maus gehören auch zur Grund-Ausstattung. Ein grosser Arbeitsspeicher und ein schneller Prozessor sollten ebenfalls mit von der Partie sein. Monitorgrösse von 17 Zoll oder ein externer Monitor mit 19 Zoll wäre hier prima.

Für Musik-, Grafik- und Video-Bearbeitung

Viele hochauflösende Videos brauchen einige Gigabyte, deswegen ist eine grosse Festplatte ein Muss für Sie. Ausserdem freuen Sie sich über eine hohe Bildschirmauflösung und einen grossen Monitor (17 bis 21 Zoll = externer Monitor wäre hier von Vorteil), damit Sie HD-Videos abspielen können. Ein Subwoofer sorgt dafür, dass Musik auch mit Bass ordentlich klingt.

Für Schüler

Um E-Mails zu lesen oder „eben mal schnell“ im sozialen Netzwerk vorbeizuschauen, reicht ein internetfähiges Handy oder ein Netbook. Denn die meisten Kinder oder Jugendliche haben zuhause einen richtigen PC stehen, an dem sie Hausaufgaben oder andere Arbeiten erledigen können, bei denen sie meistens auch einen Scan-Drucker benötigen. Das Netbook ist hier mit 12 bis 15 Zoll Bildschirm völlig ausreichend, Handymonitore sind entsprechend kleiner.