In iOS 6 hat Apple die Karten-App von Google durch Daten von Tomtom ersetzt. Der Unmut in der Netz-Gemeinde ist gross: Die Karten sind ziemlich ungenau, so landet etwa das Brandenburger Tor in „Schöneiche bei Berlin“. Die gute Nachricht: Sie können auch in iOS 6 die exakten Karten von Google nutzen.

  1. Um auch in iOS 6 Google Maps zu verwenden, tippen Sie im Dock Ihres iPhone auf das Safari-Symbol.
  2. Rufen Sie dann die Adresse maps.google.de auf.
  3. Tippen Sie unten auf das Symbol mit dem Pfeil, und wählen Sie aus dem Menü den Eintrag „Zum Home-Bildschirm“.
  4. Geben Sie einen passenden Namen ein, und bestätigen Sie ihn.
  5. Fortan verwenden Sie das neue Symbol, um auf die Google-Karten zuzugreifen.

3 Kommentare
  1. Robert
    Robert sagte:

    Um genau zu sein, ist dass dann aber keine App, sondern nur ein Schnellzugriff auf die Google-Maps-Seite!

Kommentare sind deaktiviert.