Einmal an der falschen Stelle geklickt, schon ist ein Browser-Tab zu, den man gar nicht schliessen wollte. Doch das ist kein Problem, Sie müssen die Seite nicht manuell wieder aufrufen. Denn der Browser merkt sich die Adresse der Seite, wenn Sie einen Tab schliessen.

Browser-übergreifend hat sich eine Tastenkombination durchgesetzt: Um den zuletzt geschlossenen Tab wieder zu öffnen, drücken Sie gleichzeitig auf [Strg] + [Umschalt] + [T].

Auch mit der Maus lassen sich versehentlich geschlossene Tabs zurückholen:

  • In Internet Explorer klicken Sie auf den leeren Tab, um einen neuen Tab zu öffnen. Unten im Fenster sehen Sie nach Klicken auf „Geschlossene Registerkarten erneut öffnen“ eine Liste.
  • In Mozilla Firefox klicken Sie auf „Firefox“, zeigen auf den Pfeil neben „Chronik“, und wählen dann „Kürzlich geschlossene Tabs“. Auch hier sehen Sie eine Liste.
  • Bei Google Chrome öffnen Sie wie beim IE einen neuen Tab. Hier erscheint die Liste, sobald Sie unten rechts auf „Kürzlich geschlossen“ klicken.
1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.