Ich habe in der letzten Folge von Update darüber berichtet: Eine Sicherheitslücke im Internet-Protokoll UPnP (oder besser: in einer Bibliothek, die von vielen Geräten verwendet wird) macht riund 50 bis 80 Millionen am Internet angeschlossene Geräte angreifbar, darunter auch viele DSL-Router. Bislang war allerdings schwer zu sagen, welche Geräte konkret betroffen sind.

Jetzt gibt es einen Weg: Heise Security hat einen Online-Sicherheitscheck entwickelt. Der prüft DSL-Router und andere Geräte auf mögliche Sicherheitsschwächen und meldet sie. Wenn alles grün ist, dann ist alles in Ordnung. Erscheinen Warnungen auf dem Bildschirm, gibt es Handlungsbedarf. Dann muss die Betriebs-Software (Firmware) des Geräts auf den neuesten Stand gebracht werden.

Da zahlt ein amerikanischer Papa seiner 14 Jahre alten Tochter Rachel 200 Dollar Prämie, wenn sie sechs Monate ohne Facebook auskommt. Es sind sogar zwei Tranchen vereinbart: Die ersten 50 Dollar gibt es am 15. April, die restlichen 150 Dollar zahlt Papa am 26. Juni. Aber das auch nur, wenn Rachel sich wirklich kein einziges Mal in Facebook einloggt – und tunlichst auch künftig Facebook den Rücken kehrt.

Damit Papa das überwachen kann, bekommt er Zugang zum Konto und darf sogar das Passwort verändern. Das soll eine spätere Reaktivierung des Facebook-Kontos ausschließen. Alles ordentlich festgehalten auf einem Stück Papier: Papa und Tochter haben den Vertrag beide unterschrieben. Ein bisschen ungerecht scheint das alles dennoch. Denn während Tochter Rachel nun ohne Facebook auskommen muss, darf der Papa offensichtlich weiter bloggen. Zumindest hat er den Vertrag triumphierend in seinem Blog veröffentlicht.

Last not least möchte ich noch ein schönes Video-Mashup empfehlen, in dem die beeindruckendsten Szenen aus diversen Internetvideos des vergangenen Jahres zu sehen sind. Viel Sport, viel Outdoor, viel Natur und viel Action. ich gebe zu: Ein Jungs-Film. Aber es sind wirklich fesselnde Bilder darunter.