Sie haben ein Word-Dokument, von dem Sie gern eine PDF-Version hätten, besitzen aber keine Lizenz von Microsoft Office, um das Word-Dokument zu öffnen? Mit diesem Tipp wandeln Sie die *.doc- oder *.docx-Datei ganz ohne Zusatzsoftware in PDF um. Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein Microsoft-Konto.

  1. Starten Sie Ihren Browser, am besten Internet Explorer.
  2. Laden Sie die Webseite https://office.live.com/, und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto samt passendem Kennwort an.
  3. Oben in der Menüleiste folgt jetzt ein Klick auf „Hochladen“. Wählen Sie anschließend das Word-Dokument von Ihrer Festplatte, das Sie konvertieren möchten.
  4. Wenige Augenblicke später ist das Dokument hochgeladen und das zugehörige Symbol wird angezeigt.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Word-Dokuments. Rufen Sie die Funktion „In Word Web App öffnen“ auf.
  6. Jetzt folgen Klicks auf „Datei, Drucken, Als PDF drucken“.
  7. Nun klicken Sie auf den Link „Klicken Sie hier, um das PDF Ihres Dokuments anzuzeigen“. Dadurch startet die Druck-Funktion Ihres Browsers. Klicken Sie auf „Abbrechen“ und dann gleichzeitig auf [Strg] + [S]. (Internet Explorer: Zahnrad, „Datei, Speichern unter…“.)
  8. Wählen Sie den gewünschten Speicherort für die PDF-Datei, und klicken Sie auf „Speichern“.
1 Antwort
  1. Mumpitz
    Mumpitz sagte:

    Entschuldigung, aber der Artikel ist von A bis Z völliger Mumpitz. Es ist wohl nichts weiter als eine bezahlte Werbeseite für Microsoft. Unseriös, sowas unter dem Deckmantel eines Blogs zu verstecken!

    „…keine Lizenz von Microsoft Office, um das Word-Dokument zu öffnen…“. HÄÄÄ??? Wie wär’s dann z.B. mit Open Office ( http://www.openoffice.org/de/ )?

    Und schon mal was von „PDF24 Creator“ ( http://de.pdf24.org/ ) oder „PDF Creator“ ( http://de.pdfforge.org/ ) gehört?

    Enttäuschend, „J.M.“, sehr enttäuschend!

Kommentare sind deaktiviert.