3 Kommentare
  1. Jörg Schieb
    Jörg Schieb sagte:

    Da bin ich anderer Meinung. Man hinterlässt bei Google und Co. allein durch Nutzung sensiblere Daten als die Handynummer. Ein wie auch immer gearteter Missbrauch hat da bislang nicht stattgefunden. Der Gewinn an Sicherheit durch diesen Service ist enorm.

  2. Mig
    Mig sagte:

    @bhv69 Gott sei Dank gibt es noch weitere Leser, die die Telefonnummersammelei fragwürdig finden. Zwei-Wege-Authentifizierung bedeutet für 90% der Nutzer und Portale mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Fürs Online-Banking halte ich’s für angebracht, für alles andere sollte man lieber sensibilisieren, sichere und vor allem unterschiedliche Kennwörter zu nutzen.

  3. bhv69
    bhv69 sagte:

    Bin kein Freund davon, wer sagt mir dass meine telefonnummer nicht zu werbezwecken missbraucht wird?

Kommentare sind deaktiviert.