Was Twitter kann, das kann Facebook doch schon lange. Seit Januar bietet Twitter mit Vine eine Video-App, mit dem sich bis zu sechs Sekunden lange Videos aufnehmen lassen, die Twitter in einer Endlosschleife abspielt. In den USA ist Vine relativ erfolgreich, bei uns in Deutschland werden kaum Videos damit gedreht. Trotzdem eine gute Idee, finden die Entwickler bei Facebook – und haben die Foto-App Instagram jetzt um eine Videofunktion erweitert, mit der sich mit Hilfe des Smartphones Kurzfilme aufnehmen und auf Facebook veröffentlichen lassen.

Bei Instagram können die Miniclips zwischen drei und 15 Sekunden lang sein. Dem Benutzer stehen 13 verschiedene Filter und Effekte zur Verfügung, um gemachte Aufnahmen nachzubearbeiten oder tricktechnisch zu verfremden. Verwackelte Bilder lassen sich dank einer “Cinema” genannten Funktion stabilisieren und fertige Filme bequem auf Facebook veröffentlichen. Das Ziel von Facebook: Wir sollen uns an die Miniclips gewöhnen – und dann öfter auch mal Werbeclips in derselben Länge und  Machart anschauen. Das könnte dem Unternehmen satte Erlöse einbringen.

Wer ein Android-Smartpjhone in der Tasche hat, sollte wissen: Es gibt mittlerweile ziemlich viele Viren, Würmer und Trojaner, die die Sicherheit des Smartphones bedrohen. Wer alle Apps aus dem offiziellen Google Play Store lädt, muss sich wenig Gedanke machen. Doch bei Android lassen sich Apps auch aus anderen Quellen laden, aus dem Web zum Beispiel – und hier gibt es keine Sicherheit. Hier werden viele “infizierte” Apps angeboten, die mit Würmern und Trojanern ausgerüstet sind. Der von Kaspersky Labs entdeckte Obda.A-Trojaner ist besonder tückisch: Schwer bis gar nicht zu entfernen schnüffelt er im Speicher herum und verschickt sogar unbemerkt kostenpflichtige SMS. Wer auf Nummer Sicher gehen will, lädt Apps ausschließlich aus dem Play-Store und ist beim Installieren von Apps vorsichtig. Genau die Rechte prüfen, die die Apps haben wollen – Admin-Rechte hat keine App verdient.

Zuerst waren sie ein Geheimtipp, dann ein Trend – jetzt hat Hollywood sie entdeckt: Filme mit Legofiguren.  Hollywood dreht einen eigenen Animationsfilm mit Legofiguren – der Trailer ist schon da. Absolut sehenswert.