Vor einiger Zeit hat Adobe die Entwicklung von Flash für Android eingestellt. Neuere Android-Versionen enthalten keinen Flash Player mehr. So können Sie auf Webseiten keine Flash-Inhalte ansehen. Es sei denn, Sie installieren den Flash Player manuell.

Aus dem Google Play Store erhalten Sie den Flash Player jedenfalls nicht mehr. Stattdessen laden Sie die Erweiterung über die Adobe-Seite für archivierte Flash-Player-Versionen. Tippen Sie hier unter der Überschrift „Flash Player for Android 4.0 archives“ auf die neueste aufgeführte Version, um sie auf Ihr Android-Gerät zu übertragen.

Hinweis: Damit sich Flash auf Ihrem Android-Smartphone einrichten lässt, müssen Sie die Installation von unbekannten Quellen in den Einstellungen freischalten. Meist finden Sie diese Option in der Rubrik „Sicherheit“.

Nach dem Herunterladen öffnen Sie die übertragene Setup-Datei, damit Flash installiert wird. Das Plug-In lässt sich jetzt mit einem Browser nutzen, der Flash unterstützt – zum Beispiel Firefox für Android.

flash-player-android-archiviert