Internet Explorer ist nicht der einzige Browser, der den Kachelmodus von Windows 8 unterstützt. Bequem surfen lässt sich auch mit Google Chrome. Denn dieser Browser lässt sich ebenfalls direkt von der Startseite aus nutzen. Wie schalten Sie Chrome in den Windows-8-Modus?

Der Kachelmodus ist nur für den Standardbrowser des Systems verfügbar. Um den Modern-UI-Modus von Google Chrome freizuschalten, müssen Sie Chrome also als Standardbrowser festlegen. Dazu starten Sie Chrome und klicken dann rechts oben auf den Menüknopf. Wählen Sie jetzt „Einstellungen, Google Chrome als Standardbrowser festlegen“.

Jetzt aktivieren Sie den Windows-8-Modus des Google-Internetprogramms. Das geht auch wieder über das Browser-Menü. Also oben rechts auf den Menüknopf klicken und dann „Chrome im Windows-8-Modus neu starten“. Einige Augenblicke später wechselt das Programm zur Modern-UI-Oberfläche. Der eingestellte Browsermodus bleibt auch beim erneuten Öffnen erhalten – so lange, bis Sie im Menü auf „Chrome auf dem Desktop neu starten“ klicken oder einen anderen Browser als Standard einrichten.

chrome-windows-8-modus