Wer bereits das neue iPhone 5S benutzt und auch den eingebauten Fingerabdruck-Sensor verwendet, kann bis zu fünf Fingerabdrücke im Gerät registrieren. Aber welcher Finger verbirgt sich hinter welchem Eintrag? Das hat man schnell wieder vergessen.

Doch iOS 7 hilft einem bei der Zuordnung – abgesehen davon kann man die Standardbezeichnungen „Fingerabdruck x“ auch durch individuelle Beschreibungen ersetzen. Dazu unter „Einstellungen“ die Funktion „Allgemein“ auswählen und hier „Touch ID & Kenwort“. Den nötigen PIN eingeben, um Zugang zu bekommen und „Touch ID“ auswählen.

Wer jetzt einen bereits registrierten Finger auf den Sensor legt, kann beobachten, wie der entsprechende Eintrag unter „Fingerabdrücke“ kurz aufblinkt. iOS 7 verrät einem also, welcher Eintrag mit dem Finger verknüpft ist. Wer mag, kann hier einen registrierten Fingerabdruck auch wieder löschen. Dazu auf „Bearbeiten“ tippen. Anschließend lässt sich ein Eintrag auch wieder löschen. Auch der Name lässt sich ändern. Dazu ebenfalls auf „Bearbeiten“ tippen und danach den betreffenden Eintrag antippen; anschließend erscheint die Tastatur im unteren Bereich und man kann eine beliebige Bezeichnung wie „Daumen links“ angegeben.

httpv://www.youtube.com/watch?v=WtzhMOt-7cU