Früher war Motorola mal ein großer, namhafter und angesehener Handy-Hersteller. Doch irgendwann war das vorbei: Andere hatten einfach die besseren Ideen, und Motorola ist vom Markt verschwunden. Seit 2012 gehört Motorola offiziell zum Google-Konzern. Und siehe da: Die guten Ideen kommen wieder. Der amerikanische Hersteller hat mit dem Moto G jetzt ein wirklich interessantes Smartphone vorgestellt, das es leistungsmäßig absolut mit Apples iPhone und Samsungs Galaxy S4 aufnehmen kann. Preislich aber überrascht der Hersteller: Das Gerät soll nur 169 Euro kosten, ein Viertel des iPhone-Preises, und ab nächster Woche zu haben sein.

Das Motorola Moto G bietet ein 4,5-Zoll-Display mit 720p-Auflösung, das ist eine Pixeldichte von beeindruckenden 329 ppi. 1 GB RAM und ein schneller Prozessor sorgen für flüssiges Arbeiten und Spielen. Das mit Android ausgestattete Smartphone kann alle Android-Apps ausführen und lässt sich jederzeit aktualisieren. Das macht das Moto G zu einer interessanten Alternative für alle, die nicht 500 Euro oder mehr für ein Smartphone ausgeben können oder wollen.