wmg-logo

Internet Explorer kann es, Google Chrome kann es auch, jetzt lernt auch Firefox die „Sprache“ der Modern-UI-Apps. Das Beste: Sie können den Firefox-Browser im Windows-8-Stil auch selbst testen. Wie?

Die Windows-8-Version von Firefox ist in den Nightly-Builds enthalten. Sie finden den Nightly-Build auf der Webseite http://nightly.mozilla.org/; klicken Sie dort auf „Windows – Express“. Anschließend starten Sie das Setup und folgen den Anweisungen.

Nach dem Start von Nightly folgt oben rechts ein Klick auf das Menüsymbol, danach klicken Sie auf „Customize“. Sie sehen in der Mitte des Bildschirms jetzt das Symbol „Windows 8 Touch“, das Sie nach oben in die Symbolleiste ziehen. Anschließend klicken Sie unten rechts auf „Exit Customize“. Ab sofort schalten Sie Firefox in den Touch-Modus, indem Sie auf das neue Symbol in der Symbolleiste klicken.

Tipp: Zurück zum Desktop-Modus kehren Sie in der Firefox-App mithilfe des Menüs in der unteren rechten Ecke.

firefox-touch-mode