wmg-logo

Die Menüleiste am oberen Rand des Mac-Bildschirms ist normalerweise immer grau oder durchsichtig. Sie hätten dort lieber eine dunklere Variante, zum Beispiel in Schwarz?

Mit dem Paket Obsidian Menu Bar wird genau das möglich. Klicken Sie als Erstes in der Menüleiste auf „Apple, Systemeinstellungen …“, schalten zum Bereich „Schreibtisch & Bildschirmschoner“, und deaktivieren Sie die Option „Durchsichtige Menüleiste“ auf dem Tab „Schreibtisch“.

Anschließend laden Sie Obsidian Menu Bar herunter (Achtung: Download für 10.6, 10.7 und 10.8 ist ganz am Ende der Webseite!) und entpacken das Paket. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die App „Install Obsidian Menu Bar.app“, und wählen Sie „Öffnen“. Umgehen Sie sodann die Warnung, dass der Entwickler nicht verifiziert werden kann. Als Nächstes folgt die Eingabe des Admin-Kennworts, damit die Anpassung eingerichtet wird. Nach einer Ab- und erneuten Anmeldung ist die Änderung sichtbar.

Entfernen lässt sich Obsidian Menu Bar übrigens, indem Sie auf die App „Restore Default Menu Bar.app“ rechtsklicken und dann „Öffnen“ wählen.

osx-obsidian-menu-bar