Alle großen Browser haben jetzt besondere Versionen für den Windows-8-Modus eingebaut. Sie nutzen Internet Explorer, Mozilla Firefox oder Google Chrome? Wir zeigen, wie Sie den Touch-Modus Ihres Browsers starten.

Als Nutzer von Internet Explorer 11 klicken Sie in der Desktopversion mit der rechten Maustaste auf einen Webseiten-Tab und wählen dann „Im immersiven Browser öffnen“. Einige Augenblicke später startet die Modern-UI-Version und lädt dieselbe Webseite. Damit das klappt, muss IE der Standardbrowser Ihres Systems sein.

Wenn Sie Firefox bevorzugen, geht das Umschalten ähnlich einfach: Öffnen Sie zunächst die Desktopversion. Anschließend folgen Klicks oben links auf das Firefox-Menü und dann auf „Als Firefox für Windows 8 Touch neu starten“.

In Google Chrome klappt der Start des Kachelbrowsers ebenfalls über die Desktop-Variante. Hier öffnen Sie zuerst rechts oben das Menü und wählen dann „Im Windows-8-Modus neu starten“. Die Touch-Variante von Chrome ist allerdings nicht auf Touch-Bedienung optimiert wie bei Internet Explorer und Firefox.

firefox-als-windows-8-touch-neu-starten