Schon wieder ist das iPhone leer und muss zum Laden an die Steckdose. Was verbraucht bloß so viel Strom, dass der Akku ständig gefüllt werden muss? Mit iOS 8 lassen sich Stromfresser-Apps schnell entlarven.

Welche Ihrer installierten iOS-Apps am meisten Strom verbraucht, darüber führt das mobile Apple-Betriebssystem automatisch Buch. Sie brauchen dazu iOS 8. Hier die nötigen Schritte:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Symbol „Einstellungen“.
  2. Wechseln Sie im nächsten Schritt zum Bereich „Allgemein“.
  3. Jetzt ist ein Fingertipp auf „Benutzung“ nötig.
  4. Nachdem Sie auf „Batterienutzung“ getippt haben, sehen Sie eine Liste der Apps, die in den letzten 24 Stunden, oder in den letzten 6 Tagen, am meisten Strom verbraucht haben.

Besonders stromhungrigen Apps kommen Sie so mit wenigen Fingertipps auf die Schliche.

Extra-Tipp: Die Batterienutzung lässt sich natürlich auch am iPad abrufen.

ios8-batterienutzung