Chrome und Android stammen beide von Google. Jetzt gibt’s sogar eine Möglichkeit, mit der sich Android-Apps direkt am PC oder Mac starten lassen: Über eine spezielle Laufzeitumgebung, die als Add-On für den Chrome-Browser kostenlos nutzbar ist.

Sie hört auf den Namen ARC Welder und findet sich im Chrome Web Store. Nach dem Herunterladen lassen sich Chrome-Apps (*.apk-Dateien) über den ARC Welder hinzufügen und damit direkt im Chrome-Browser starten.

Normalerweise lässt sich auf diesem Weg allerdings nur eine Android-App gleichzeitig laden und starten. Wer jedoch die Funktion zum Herunterladen eines *.zip-Archivs nutzt, die Archivdatei dann entpackt und bei aktiviertem Entwicklermodus das entpackte Verzeichnis lädt, kann mehrere Android-Apps in Chrome einrichten.

arc-welder