Nach der Aktualisierung eines iPhones oder iPads auf iOS 8.4 berichten einige Nutzer über Fehler bei der Nutzung der Ortungsfunktion GPS. Hier einige Ansätze zur Lösung dieses Problems.

  1. iPhone zurücksetzen
    Home-Button und Einschaltknopf gedrückt halten. Loslassen, sobald das Apple-Logo erscheint.
  2. Standortdienste aus- und wieder einschalten
    Auf „Einstellungen, Privatsphäre, Ortungsdienste“ tippen. Hier findet sich der entsprechende Schalter. Dann Variante 1 ausführen, dann Schalter wieder einschalten.
  3. Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen
    Auf „Einstellungen, Allgemein, Zurücksetzen, Netzwerk-Einstellungen zurücksetzen“. Nach Eingabe des Passcodes werden die Einstellungen zurückgesetzt.
  4. Alles zurücksetzen und als neues iPhone aufsetzen
    Hilft alles nicht, muss man den harten Weg einschlagen. Das geht am einfachsten per iTunes, hier findet sich der passende Zurücksetzen-Knopf. Aber Achtung: Unbedingt sämtliche Fotos und sonstigen Daten vorher sichern!

ios-8-4