Immer mehr Autofahrer recherchieren übers Internet, welcher Versicherungs-Tarif am günstigsten ist. Denn hier hat man den schnellen Überblick, kann den passenden Tarif leicht gratis herausfinden – und bares Geld sparen.

Dabei gilt immer: Je genauer die Daten, die man in ein Vergleichs-Portal eingibt, desto genauer sind auch die angezeigten Resultate. Das Eintippen der eigenen Basis-Daten kann einige Augenblicke dauern. Die Mühe lohnt sich aber, denn anschließend bekommt der Nutzer eine nach den Kosten sortierte Anbieter-Liste zu Gesicht – günstigste Angebote zuoberst.

Der Nutzer kann sogar noch mehr Zeit sparen: Denn nicht nur die Recherche klappt gut über das Internet, sondern auch das Abschicken des eigentlichen Antrags auf Versicherungsschutz. Den Papierkram bekommt man dann kurze Zeit später per Brief-Post. Wie bei allen Internet-Verträgen hat man aber dennoch 14 Tage Zeit, die Entscheidung zu überdenken.

Beispiele für kostenlose Tarif-Rechner:

oldtimer