Jedes Mal, wenn man ein mobiles Gerät mit Android 6.0 per Kabel an den PC anschließt, wird nur der Akku aufgeladen. Will man Fotos vom Gerät an den Computer übertragen, muss man diesen Modus erst manuell einschalten. Das geht auch einfacher.

In älteren Android-Versionen gab es eine Option, mit der sich die Standard-Methode beim Anschließen per USB-Kabel einstellen ließ, sodass man dies nicht jedes Mal wiederholen musste.

Bei Android 6.0 muss man die Entwickler-Optionen einschalten, um den Standard-Typ für USB-Verbindungen festzulegen. Anschließend in den Einstellungen auf Entwickler-Optionen tippen. Im Abschnitt Netzwerk findet sich auch ein Eintrag namens USB-Konfiguration auswählen, mit dem sich der Standard-Wert ändern lässt.

android-6-usb-konfiguration