schieb.de > Tipps > Windows > Windows 10 per Upgrade-Angebot, aber neu installieren

Windows 10 per Upgrade-Angebot, aber neu installieren

25.07.2016 | Von Ann + J.M.

Windows

Noch bis 29. Juli lässt sich Windows 7, 8 und 8.1 ohne Kosten auf Windows 10 upgraden. Manch einer will sein System aber nicht upgraden, sondern neu aufsetzen. Mit einem Trick kann man das Upgrade-Angebot auch bei einer Neu-Installation nutzen.

Dazu zunächst die Aktivierung des bisherigen Systems auf einem USB-Stick sichern. Die betreffende Datei per Explorer aus dem Ordner C:\ ProgramData\ Microsoft\ Windows\ ClipSVC\ GenuineTicket kopieren, sie heißt GenuineTicket.xml. Jetzt über die Microsoft-Website ein ISO-Abbild der passenden Version von Windows 10 laden.

Passend heißt: Die Version muss der 32- oder 64-Bit-Version des aktuellen Systems entsprechen. Auch die Edition (Home oder Pro) muss zusammenpassen. Nach dem Download brennt man die ISO auf eine DVD, startet den Computer davon und führt eine Neu-Installation durch.

Zum Schluss die Datei GenuineTicket.xml wieder von dem USB-Stick in den obigen Ordner kopieren. Dann Windows 10 neu starten und das System per Internet aktivieren – fertig!

windows-aktivierung-genuineticket-xml




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.


Kommentarfunktion gesperrt.