Wenn es um mehr Platz zum Speichern von Inhalten geht, ist einem jeder Trick recht. Wir stellen einen Weg vor, wie sich auf einem iOS-Gerät mehr Platz schaffen lässt, ohne dass dazu Fotos, Videos oder gar Apps gelöscht werden müssen.

Dazu einfach in den App Store wechseln und den Download einer riesigen App starten, zum Beispiel ein großes kostenloses Spiel. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Download größer ist als der verbleibende Platz auf dem Gerät. Nach Abschluss des Downloads kann die App wieder gelöscht werden und es bleibt mehr freier Speicher als vorher.

Der Grund: Für jede App verwaltet iOS einen Cache, in dem Bilder und weitere Daten abgelegt werden. Im Gegensatz zu Android kann dieser unsichtbare Speicher allerdings nicht manuell vom Nutzer bereinigt werden. Benötigt man aber Platz, etwa für eine große App, räumt das System auf – und schafft Platz.

iphone-komprimieren