In der kostenlosen Variante bietet Apple jedem iCloud-Nutzer 5 Gigabyte Speicher in der Cloud an. Wer dort mehr Platz braucht, zum Beispiel, um Fotos oder andere Dateien zu speichern, kann vorher Platz schaffen. Das geht auch direkt vom iPhone aus.

Dazu zuerst die Einstellungen öffnen und dort den Bereich Allgemein antippen. Hier den Eintrag Speicher- & iCloud-Nutzung öffnen. Darin die Option Speicher verwalten aufrufen. Nun zum gewünschten Ordner navigieren, der die Elemente enthält, die entfernt werden sollen.

Sobald der Ordner erreicht ist, wird oben rechts auf Bearbeiten getippt. Dadurch blendet iOS neben jeder Datei und jedem Unter-Ordner einen Löschen-Button ein, mit dem sich einzelne Elemente aus der iCloud entfernen lassen.

Aber Achtung: Einen Papierkorb gibt es hier nicht!

ios-icloud-aufraeumen