Das Windows Insider-Programm gibt es nicht nur für PCs, sondern auch mobil. Wer auf dem eigenen Handy Windows 10 und dessen Apps im Einsatz hat, profitiert ebenfalls von aktuellster Software und kann diese vorab testen. Streikt eine App, lässt sie sich auch ohne Entfernen und erneute Installation wieder funktionsfähig machen.

Hier die nötigen Schritte, mit denen sich mobile Windows 10-Apps reparieren lassen:

  1. Als Erstes in den System-Infos nachsehen, dass Windows 10 Version 15007 oder neuer installiert ist. Falls nicht, finden sich weitere Informationen unter http://insider.windows.com.
  2. Jetzt die Einstellungs-App am Handy öffnen.
  3. Dort zum Bereich System, Speicher wechseln.
  4. Hier auf die betreffende App tippen und deren erweiterte Einstellungen öffnen.
  5. An dieser Stelle erscheint nun ein Button zum Zurücksetzen der App – ähnlich wie bei Android-Geräten.